Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
CB-Lounge

Die 13. CB-Lounge am 15.08.2020 in D-64850 Schaafheim!

Forum Themen
Neuste Themen
Runder Tisch - wie k...
Brief an den DARC
Wäre Friedrich Merz...
Einladung
Stelle mich vor
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [244]
CB-Funk-Interesse... [177]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [103]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt.
Impressum
Impressum / Datenschutz / Haftungsausschluss / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 2
Keine reg. User Online

Registrierte User: 306
Unaktivierte reg. User: 4
Neuster reg. User: obi
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Meinung | Laberecke
Verfasser Alternative Mobilität: Fahrrad
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 110
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 26.12.2019 23:30
Hallo Funkfreunde,
wie der Auto Club Europa (ACE) in seiner letzten Mitliederzeitschrift Heft 12-2019 schrieb, wird das Fahrrad als Verkehrsmittel immer attraktiver.

So weit - so schön!

Jetzt fragen sich aber einige umweltbewusste (funkenden) Zeitgenossen, wie man an einem Fahrrad oder einer Fahrradrikscha dauerhaft ein CB - Funkgerät anbringen kann, ohne das es dabei den eigentlichen Fahrradbetrieb stört und die Sicherheit nicht gefährdet und wie man am besten die Stromversorgung sicherstellt.

Gibt es hierfür sachdienliche Hinweise oder sogar schon erste Erfahrungsberichte?



HansWurstFunker
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 777
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 27.12.2019 15:33
Hallo Hans-Wurstfunker
Also ich nehme mal an die Frage ist auf die neue StVO bezogen. Beantworten wir sie mal, obwohl sich für dich wie du sagst, im Forum immer alles im Kreise dreht und es nach deiner Meinung unnötig ist.
Am Fahrrad ein Funkgerät ja das geht, vorne im Einkaufskorb oder hinten in einen Gepäckträger Koffer oder Satteltasche.
Mit dem Handmike Funken während der Fahrt unabhängig der neuen StVO Regelungen ab 2020, eher schwierig, da du beide Hände am Lenker brauchst um nicht auf die Nase oder sonst wie mit dem Fahrrad zu fallen.
Die geforderte Freisprecheinrichtung als Headset mit entsprechendem Stecker am Funkgerät und Vox Schaltung ja möglich.
Ohne Freisprecheinrichtung am Fahrrad nur stehend.

73&55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg und Stolz drauf !!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Bearbeitet von 13HN516 auf 27.12.2019 15:37
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 110
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 28.12.2019 12:42
Mahlzeit Peter,
natürlich dreht sich in diesem Forum alles im Kreis, seit dem 5. RTCB - Treffen hat sich nichts mehr getan, Henning regt zwar (rein theoretisch) immer wieder etwas an, aber: was hat sich seit dem Getan: NICHTS. Und auch Henning kommt aus seinem Schneckenhaus nicht raus. Hat er vielleicht Angst, er könnte wieder von HWH und anderen Mitstreitern kritisiert werden?
Aber ich weiche zu weit vom Thema ab: Die eigentliche Frage stellt sich zur Stromversorgung, ohne dabei auf eine schwere Autobatterie zurückzugreifen.


55 & 73

HansWurstFunker
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 777
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 28.12.2019 15:02
HansWurstFunker schrieb:
Mahlzeit Peter,
natürlich dreht sich in diesem Forum alles im Kreis, seit dem 5. RTCB - Treffen hat sich nichts mehr getan, Henning regt zwar (rein theoretisch) immer wieder etwas an, aber: was hat sich seit dem Getan: NICHTS. Und auch Henning kommt aus seinem Schneckenhaus nicht raus. Hat er vielleicht Angst, er könnte wieder von HWH und anderen Mitstreitern kritisiert werden?


Statt zu kritisieren sollte man Mal auf den Neubeginn mit dem Treffen im Okt bei der Bnetza setzen, aber lassen wir das Thema fùhrt zu nichts bei den Nörgler, aber dennoch werdet ihr die Früchte Ernten.

Aber ich weiche zu weit vom Thema ab: Die eigentliche Frage stellt sich zur Stromversorgung, ohne dabei auf eine schwere Autobatterie zurückzugreifen


Die gibt es nennen sich LiFepo4 Akkus.
Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen 10 Ampere und mehr.
https://www.accu-24.de/lifepo4-akku
Quelle
Video von Arthur Kunze Funkwelle.com
https://youtu.be/y7tt2U418NM

73&55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg und Stolz drauf !!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 110
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 28.12.2019 19:28
Guten Abend, Peter,
ich für meinen Teil will weder fremde Früchte ernten, noch nörgeln. Als FFGC - MItglied kann ich an dieser Stelle nur schreiben, das der Verein bereits seit Jahren mit seinem Funker - Stammtisch tätig ist und entsprechend arbeitet.
Und da Henning ja klipp und klar in diesem Forum geschrieben hat, das er keine Anlaufstelle für CB - Funker haben möchte (sondern sich lieber hinter seinem PC versteckt), hat sich die FFGC dieser Aufgabe angenommen und diesbezüglich die erste Schritte in die Wege geleitet.


55 & 73

HansWurstFunker
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 777
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 28.12.2019 21:32
HansWurstFunker schrieb:
Guten Abend, Peter,
ich für meinen Teil will weder fremde Früchte ernten, noch nörgeln. Als FFGC - MItglied kann ich an dieser Stelle nur schreiben, das der Verein bereits seit Jahren mit seinem Funker - Stammtisch tätig ist und entsprechend arbeitet.
Und da Henning ja klipp und klar in diesem Forum geschrieben hat, das er keine Anlaufstelle für CB - Funker haben möchte (sondern sich lieber hinter seinem PC versteckt), hat sich die FFGC dieser Aufgabe angenommen und diesbezüglich die erste Schritte in die Wege geleitet.
55 & 73
HansWurstFunker
Köln (Rheinland / NRW)
smiley


Ah ja so so
Nur komisch das
Dr. Fabian Widder ("Ariete"/ DO1FWI)
Michael Sloboda (Leiter HNDX Group)
Henning Gajek (Koordinator RTCB
bei der Bnetza Oktober wahren
Das sich die FFGC auch für den CB Aktiv einsetzt und Treffen organisiert usw., bezweifle ich ja gar nicht, sowas muss man schreiben damit es einige nicht wieder in den falschen Hals bekommen um unnötige Diskussion zu vermeiden.
73& 55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg und Stolz drauf !!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 110
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 28.12.2019 23:44
Und man muss auch ganz deutlich schreiben, dass die Interessen und Anregungen eines Henning Gajek von der FFGC NICHT (!) mitgetragen werden, solange er sein eigenes Süppchen kocht oder er Ideen und Anregungen anderer Funker als die seinen verkauft...
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2252
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 29.12.2019 00:14
Hallo,

wurden Anregungen der FFGC übersehen?
Oder wurden Anregungen falsch "etikettiert" ?

Wichtig ist doch, was am Ende herauskommt :-)

Funken auf dem Fahrrad, warum nicht? :-)



--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 777
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 29.12.2019 03:40
HansWurstFunker schrieb:
Und man muss auch ganz deutlich schreiben, dass die Interessen und Anregungen eines Henning Gajek von der FFGC NICHT (!) mitgetragen werden, solange er sein eigenes Süppchen kocht oder er Ideen und Anregungen anderer Funker als die seinen verkauft...

Hallo Hans Wurst Funker
Die RTCB ist für jede Anregung offen von jedem, ob nun Realistisch alles was man sich wünscht umgesetzt werden kann ist was anderes.
Ich glaube an der Stelle ist dazu alles gesagt.
73&55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg und Stolz drauf !!!!!!!
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Alternative Mobilität: Fahrrad
Santana 51
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 133
Ort: Ludwigshafen
Eingetreten: 05.05.16
Eingetragen um 29.12.2019 17:24
Henning Gajek schrieb:
Funken auf dem Fahrrad, warum nicht? :-)


Das würde wohl derzeit auch unters "Handyverbot" fallen, das da wäre
Handy am Autosteuer: 100-200€
Handy am Fahrradlenker: 55€


73 Achim (13HN465)
Springe zu Forum: