Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
20.10.2018 Durmersheim

CB-Lounge 2018

Forum Themen
Neuste Themen
Abstände zu Antennen
Dürkheimer Funkertre...
Computer für Alt-Sof...
Anzahl der CB Funker...
Neues von der DFA?
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [240]
CB-Funk-Interesse... [177]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [98]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt
Impressum / Kontakt
Impressum / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 4
Keine reg. User Online

Registrierte User: 236
Unaktivierte reg. User: 0
Neuster reg. User: Luzifer
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Meinung | Stammtisch QSO
Verfasser Neues von der DFA?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1848
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 12.07.2016 14:09
Hallo,

ich splitte mal den Beitrag zum Dürkheimer Funkertreffen und die die Infos zu DFA.

Hier der Beitrag von "HansWurstFunker":

Hallo zusammen,
die DFA e.V. existiert noch. Interessierte Funker / Vereine können entweder über den Pressesprecher Hans-Werner oder über Angela & Harald Westermann in Gelsenkirchen beitreten.

Mit 55 & 73

HansWurst
CB-Funker aus Köln



--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
Bearbeitet von Henning Gajek auf 12.07.2016 14:10
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Neues von der DFA?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 12.07.2016 17:59
Interessierte Funker / Vereine können entweder über den Pressesprecher Hans-Werner oder über Angela & Harald Westermann in Gelsenkirchen beitreten.

WOW! smiley



Verfasser RE: Neues von der DFA?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1848
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 16.07.2016 17:29
Schade. Wenn der DFA an etwas positiver Publicity gelegen wäre, würde sich jemand hier melden und berichten, was sie tun, welche Ziele sie haben, wie sie die verwirklichen wollen und so weiter...


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Neues von der DFA?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 16.07.2016 17:46
Ja Henning, da hast Du wohl Recht. Ist aber nicht so. Der CB Funk ist genau da stehengeblieben und das war 1978! Die olle Kamelle kommt übrigens kommenden Sonntag um 20:15 auf Tele5. smiley

http://www.prisma.de/tv-programm/tv-tipps/Convoy,10023793





Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 16.07.2016 17:48
Verfasser RE: Neues von der DFA?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1848
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 16.07.2016 18:32
10-4. Roger :-)



--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Neues von der DFA?
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 358
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 30.05.16
Eingetragen um 18.07.2016 06:24
Hallo
soweit ich weis, wahren Krankheits bedingt erstmal keine Aktivitäten. Es gibt die DFA aber nach wie vor.
73&55 Peter


--
73 & 55
13 HN 516
am Mikrofon der Peter
CB-Funk Station Tiefburg
QRV seit 1987
Bin direkt ehrlich und sage was ich denke!!
Bearbeitet von 13HN516 auf 18.07.2016 06:26
Verfasser RE: Neues von der DFA?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1848
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 18.07.2016 13:03
Hallo,

ich denke, wir sollten die Geschichte hier mal solange auf sich beruhen lassen, bis es von offiziellen Vertretern der DFA dazu eine Aussage gibt.
Wenn die DFA am CB-Funk wirklich interessiert ist, muss sie sich irgendwann sichtbar und hörbar zu Wort melden. Das schließt auch "soziale Medien" ein, die Aktivisten wie dem langjährigen Pressesprecher Hans-Werner Hoppe "Bauchschmerzen" bereiten, etwa Facebook. Schaut Euch aktive Gruppen, die haben entweder ein eigenes Forum und/oder sind bei Facebook oder haben sogar eine eigene App (z.B. HNDX) fürs Handy.

Ich greife das Thema an anderer Stelle nochmal auf.



--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Neues von der DFA?
senator
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 33
Eingetreten: 29.02.16
Eingetragen um 20.07.2016 12:49
@Henning,

das zeigt nur, dass die von der DFA nicht zu aktiv sind.
Letzter Eintrag auf deren HP vom April 2016.

Die HNDX'er sind wahrscheinlich jünger.... etc. Die gehen andere Wege. Das macht die interessant. Wenn dann noch Nachwuchs aus eigenen Reihen ist das ein super Ansatz zur CB-Belebung.

Gruß
Senator
Verfasser RE: Neues von der DFA?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1848
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 28.12.2016 13:51
Hallo,

wie das Funkmagazin aufgrund von Unterlagen des Registergerichtes Kassel herausgefunden hat, wurde die DFA (Deutsche Funk-Allianz) "von Amts wegen" aufgelöst.

Siehe hier http://www.funkmagazin.de/261216.htm

Die Idee der DFA war ein "Funkparlament" und ging auf Burkhard P. Heid zurück, dessen komplizierte Rechtsstruktur mit Ausschüssen in der Praxis mangels Personal kaum realisierbar war.

Wie viele Organisationen kam das eigentliche Hobby "Funken" am Ende viel zu kurz, die verbliebenen Aktiven durften nicht funken (Hausvermieter erlaubte es nicht) und am Formalkram hatten "neue Leute" kein Interesse oder hatten andere Ideen, die den "bisherigen" nicht gefallen haben, wie es halt so ist.

Möglicherweise werden einige ehemalige sich neu orientieren. Das fände ich gar nicht schlecht, aber das diskutieren wir in einem anderem Thread (Diskussionsthema).

Fakt ist: Die DFA ist aufgelöst. Punkt.


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
Bearbeitet von Henning Gajek auf 28.12.2016 13:51
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Neues von der DFA?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1848
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 31.12.2016 14:57
Noch ein Nachschlag:

Die DFA möchte sich neu beleben, siehe

http://www.deutsche-funk-allianz.de/startseite.htm#31122016

Detail am Rande: Die Meldung ist nicht ganz korrekt, das Amtsgericht hat den e.V. am 21. Dezember aufgelöst.

Am Endergebnis ändert sich nichts, die DFA ist aufgelöst.

Die verbleibenden Personen sollten folgendes tun:
Aktiv funken!
Gleichgesinnte suchen
Und mit anderen Funkern, egal ob organisiert oder nicht zusammenarbeiten!

Das geht auch ohne Satzung, e.V. und Brimborium.
Gutes Neues Jahr!


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Neues von der DFA?
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 358
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 30.05.16
Eingetragen um 01.01.2017 09:37
Henning Gajek schrieb:
Die verbleibenden Personen sollten folgendes tun:
Aktiv funken!


Aktiv Funken ist Grund Voraussetzung für den Erhalt des Hobbys!.

Henning Gajek schrieb:
Gleichgesinnte suchen
Und mit anderen Funkern, egal ob organisiert oder nicht zusammenarbeiten!
Das geht auch ohne Satzung, e.V. und Brimborium.


Meine Rede! eine Zusammenarbeit ist genau das was es schon seit Jahrzenten geben müsste.

Muss kein EV sein soweit richtig, wenn es sich jedoch um Interessensvertretung ( IG) handelt, sollte es dennoch eine Art Satzung geben, welche die Ziele beschreibt (wie z.B. beim HNDX).


Grüße
Von mir ebenfalls ein gutes neues Jahr und viel Gesundheit.

73&55 Peter


--
73 & 55
13 HN 516
am Mikrofon der Peter
CB-Funk Station Tiefburg
QRV seit 1987
Bin direkt ehrlich und sage was ich denke!!
Bearbeitet von 13HN516 auf 01.01.2017 10:06
Verfasser RE: Neues von der DFA?
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 358
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 30.05.16
Eingetragen um 09.01.2017 02:20
Hier nochmal als Link zur HNDX Group Satzung und Mitglieds Formular
http://www.hndx.de/mitglied-werden/
Es ist etwas kürzer, als die gesammte Satzung in Text Form hier zu Posten
73&55
Peter


--
73 & 55
13 HN 516
am Mikrofon der Peter
CB-Funk Station Tiefburg
QRV seit 1987
Bin direkt ehrlich und sage was ich denke!!
Verfasser RE: Neues von der DFA?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1848
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 09.01.2017 11:14
Alle Fragen und Antworten zur Hotel November DX Group bitte hier

http://www.cb-lounge.de/forum/viewthread.php?forum_id=8&thread_id=1035


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Neues von der DFA?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1848
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 11.01.2018 15:14
Hallo,

soeben erreicht mich eine Information von Hans-Werner Hoppe (DQB656)

DQB656/ H.-W. Hoppe
...................

Nachdem die DFA e.V. ausgetragen wurde, habe ich (H.-W. Hoppe) den Inhalt der DFA-Webseite mit den Stand vom 31.12.2016 gesichert.
Seit dem 01.01.2018 ist die Domain

http://www.deutschefunkallianz.de

über meinen Provider auf mich eintragen und auf den Inhalt verwiesen.

Die neue Vorseite und die geänderten Impressumsangaben verweisen ebenfalls auf mich.

Es ist nicht geplant, die archivierten Informationen zu ändern.
Jeder Interessierte kann somit die öffentliche Geschichte der DFA e.V.
sowie die Problematik (gescheiterte Versuche) einer "Zusammenarbeit" mit den Vereinen/ Verbänden nachlesen.

Fragen/ Kommentare usw. gerne an mich via e-Mail:
info@dqb656.de

Gern auch via PGP.
Der Schlüssel ist unter folgender Adresse abrufbar:

http://dqb656.de/info_dqb656.asc


Soweit die Information von Hans-Werner Hoppe.






--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Neues von der DFA?
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 358
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 30.05.16
Eingetragen um 12.01.2018 09:40
Anmerkung Meinen Beitrag von gestern habe ich nochmals ergänzt und neu gesetzt.

Orginal Schlusssatz DFA
" Vielleicht ist jetzt eine "Zusammenarbeit" zwischen den (Noch-)Mitgliedern (=aktiven CB-Funkern) des DAKfCBNF, den ehemaligen Mitgliedern der DCBO, und denen der DFA möglich?
Ein zusammenfassende Rückblick auf die vielen Versuche, zumindest in diesbezügliche Gespräche zu kommen, ist demnächst hier abzurufen."

Sehr wahrscheinlich wil Hans Werner Hoppe nun auf die ehemaligen DAKCBNF und DCBO Mitglieder zu gehen, so lässt es sich aus dem Schlusssatz rauslesen.
Ob dies allerdings gelingt und es letztendlich nicht zum Stillstand wie beim DAKCBNF kommt, ist abzuwarten.
Ein Parlamet hallte ich allerdings für einen Traumtänzer Begriff. Es gibt noch nichtmal im Amateurfunk ein Parlament, es sind eher Interessen Vertreter.
Es währe natürlich schön, wenn es ein große Zusammenarbeit gäbe und keine Auseinandersetzung mehr wie früher.

In einem persönlichen Gespräch mit Herrn Wilhelm der Bundesnetzagentur, erfuhr ich das die Frage nach einem organisieren Dachverband immer noch Aktuell ist.
Das ganze solle etwas allerdings etwas gebündelt werden.
Das bedeutet im Klartext, die Bundesnetzagentur würde es lieber sehen, wenn alle wünsche und Fragen bezüglich der Regulierung im CB Funk gesammelt und dann an diesen weitergegeben würden, in Form eines Ansprechpartner bei einem Dachverband.


--
73 & 55
13 HN 516
am Mikrofon der Peter
CB-Funk Station Tiefburg
QRV seit 1987
Bin direkt ehrlich und sage was ich denke!!
Springe zu Forum:
*** Copyright © 2017 *** für die Inhalte dieser Webseite bei Henning Gajek ***