Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
CB-Lounge

Die 13. CB-Lounge am 15.08.2020 in D-64850 Schaafheim!

Forum Themen
Neuste Themen
Vorstellung von Stefan
Funkstaffel 2020
Dürkheimer Funkertre...
60- 80 MHz zusätzlic...
TS-50 - sporadisch k...
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [244]
CB-Funk-Interesse... [177]
Was ist CB-Funk? [106]
Ist der DAKfCBNF ... [103]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt.
Impressum
Impressum / Datenschutz / Haftungsausschluss / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 4
Keine reg. User Online

Registrierte User: 308
Unaktivierte reg. User: 4
Neuster reg. User: Schneebaer1
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Meinung | Stammtisch QSO
Verfasser Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 810
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 26.02.2020 15:10
Hallo Zusammen
heute habe ich einen netten Brief an MdB und Kanzler Kandidat
Friedrich Merz CDU geschrieben.
Er ist bekanntlich nicht nur Jurist, sondern auch Funkamateur, also fachlich kompetent in Funkfragen und Verwaltungsrecht.
Hier der Brief für euch zum Nachlesen.
73&55 Peter
-----------------------------------------------------
Gummersbach, 26.Februar 2020.
Sehr geehrter Herr Merz

Von der CDU wahr ich zu Helmut Kohl Zeiten sehr begeistert, allerdings weniger von Frau Merkels Kurs. In Ihnen sehe ich neue politische Hoffnung, sowie ein Aufschwung der CDU.
Gebürtig komme ich aus Heidelberg und wohnte lange Jahre in Metropol Region Rhein Neckar auch in Ludwigshafen am Rhein.
Wie ich erfuhr sind sie Funkamateur ich bin
seit 33 Jahren CB Funker heute von den technischen Möglichkeiten Afu light.
Meine Wünsche währen unter anderem eine Politische Fachliche Unterstützung in Sachen Kampf gegen Powerline Störungen.
Der CB Funk sowie die Funkamateure sind in Kriesen Fällen sehr wichtig, da sie eine Infrastruktur unabhängige Kommunikation aufbauen könnten. Grade durch PLC Störungen wie sie selbst Wissen, ist eine Ausführung des Hobby der Funkamateure und CB Funker unmöglich.
In der Fachausschuss Sitzung des Bundestag von 2016 (Änderungen zum EMVG), wahren es nur die Linken welch ganz deutliche Worte zum Schutz vor Störungen im Afu fanden.
Nun ist die Linke nicht mein Politischer Fall, deshalb brauchen wir solche Kompetente Politiker aus der CDU wie sie als Bundeskanzler.

Ich Danke ihnen fürs Zuhören und wünsch ihnen viel Glück bei der Wahl und Drücke die Daumen für Sie.

Mit freundlichen Grüßen
Hans- Peter Graf
Rufzeichen 13HN516
(Mitglied der Hotel November DX Group
sowie in Beratender Funktion beim Runden Tisch CB Funk)


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Bearbeitet von 13HN516 auf 27.02.2020 09:51
Verfasser RE: Währe Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2265
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 27.02.2020 09:26
Hallo,

es wäre richtig "währe" ohne "h" zu schreiben :-)

Auf die Antwort des OMs "DK7DQ" (= Friedrich Merz) bin ich echt gespannt.






--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 810
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 27.02.2020 09:54
Henning Gajek schrieb:
Hallo,

es wäre richtig "währe" ohne "h" zu schreiben :-)

Auf die Antwort des OMs "DK7DQ" (= Friedrich Merz) bin ich echt gespannt.

Hallo
siehe oben jetzt ohne h
Ja auf eine Antwort von OM "DK7DQ" bin ich auch gespannt
73&55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2265
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 27.02.2020 11:41
Hallo,

sehr gut. Dann gib Bescheid, wenn DK7DQ QSL gibt :-)
Er hat angekündigt, Armin Laschet und Jens Spahn in sein Team zu holen.
Mal sehen, ob er den Abwärtstrend der CDU aufhalten kann. Die Tendenz geht im Moment eher nach Grün, sei es schwarz-grün oder rot(rot) grün.
Die AFD ist für mich die Arbeitsgemeinschaft Funk 11m Band Amateure e.V.

Von der "Afd" (Partei) halte ich nichts. Teile davon wollen einen Staat, der alle menschlichen Grundprinzipien auf den Haufen wirft, weil ein paar Funktionäre "wieder an die Macht wollen". Und Teile davon haben Angst vor der Realität und Angst davor zu verstehen, dass sie diese "Partei" sofort verlassen sollten.


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 810
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 27.02.2020 14:29
Henning Gajek schrieb:
Hallo,

sehr gut. Dann gib Bescheid, wenn DK7DQ QSL gibt :-)
Er hat angekündigt, Armin Laschet und Jens Spahn in sein Team zu holen.
Mal sehen, ob er den Abwärtstrend der CDU aufhalten kann. Die Tendenz geht im Moment eher nach Grün, sei es schwarz-grün oder rot(rot) grün.
Die AFD ist für mich die Arbeitsgemeinschaft Funk 11m Band Amateure e.V.

Von der "Afd" (Partei) halte ich nichts. Teile davon wollen einen Staat, der alle menschlichen Grundprinzipien auf den Haufen wirft, weil ein paar Funktionäre "wieder an die Macht wollen". Und Teile davon haben Angst vor der Realität und Angst davor zu verstehen, dass sie diese "Partei" sofort verlassen sollten.


Hallo Henning
Sobald er antwortet schreibe ich den Text hier rein.
Laut Medien Berichte, möchte Merz die afd Wähler wieder für die CDU zurück gewinnen, gut so.
Die Verwechslung von AFD ( 11 Meter Band Amateure) und afd (Partei) ist ein Fluch, ob die AFD (Amateure 11 Meter) noch aktiv sind weiß man nicht, die Webseite ist tot.
73&55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 137
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 29.02.2020 23:03
Guten Abend,
ob Friedrich Merz die richtige Person als Kanzler wäre, möchte ich sehr stark bezweifeln. Aus meiner Sicht ist er weder als Politiker noch als Kanzler fähig, in diesem unserem Landes etwas positiv zu bwegen. Da gäbe es bessere Lösungen (unabhängig von der Parteizugehörigkeit).

55 & 73

HansWurstFunker
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 810
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 01.03.2020 21:32
HansWurstFunker schrieb:
Guten Abend,
ob Friedrich Merz die richtige Person als Kanzler wäre, möchte ich sehr stark bezweifeln. Aus meiner Sicht ist er weder als Politiker noch als Kanzler fähig, in diesem unserem Landes etwas positiv zu bwegen. Da gäbe es bessere Lösungen (unabhängig von der Parteizugehörigkeit).


Hallo Hans Wurst Funker
welchen Vorschlag hast du ?.
Mit SPD, Linke, Grüne/B90, FDP,
kann ich nix anfangen und schon gar nichts
mit der afd.
Die SPD möchte gern Soziale,
Linke zweite Mauer braucht keiner, FDP gleich Lindner der lieber nix macht bevor er was falsch macht, Grüne/B90 solchen Öko Futzis haben wir 10 Watt EIRP zu verdanken, afd wir brauchen kein zweites drittes Reich.
73&55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 137
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 11.03.2020 00:51
Guten Morgen, Peter,

in einem Punkt sind wir uns schon mal einig: drecksbraune Parteien wie AfD, NPD, Pro Deutschland sind eindeutig nicht gewollt und auch nicht erwünscht!!!

Jetzt aber zu Deiner eigentlichen Frage:
Nach dem Wahldebakel in unserem Thüringen ist die FDP mehr als fragwürdig. Den letzten vernünftigen Politiker, den die FDP vervorgebracht hat, war der damalige Außenminister Hans - Dietrich Genscher. Und der weilt leider nicht mehr unter uns.
SPD: Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder hat leider für seine angebliche Arbeiterpartei zuviel Mist verbockt. Allein schon im Wahlkampf mit einem Armani - Anzug und einer 300-Euro-Zigarre hat er bei der "arbeitenden Bevölkerung" viel Rückhalt verloren. Hinzu kommt, dass der SPD seite dem weggang von Oskar Lafontaine und anderer SPD-Politiker der "linke Flügel" komplett fehlt.
Kommen wir zur CDU: Angela Merkel hätte da bleiben sollen, was sie erlernt hat. Sie hätte also im Bereich "Physik" bleiben sollen. In diesem Bereich hat sie auch einen Doktor-Titel. Und wenn wir schon bei der CDU sind: Der angebliche Einheitskanzler Helmut Kohl versprach bei der deutsch - deutschen Wiedervereinigung den ostdeutschen Bundesländern einen blühenden Aufschwung. Dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung fragt sich so manch ein Mitbürger (so auch ich) wo denn die blühenden Landschaften im Osten sind? Ganz zu schweigen von Kohls Schwarzgeldkonten! Zu Lebzeiten hat er die Spendernamen nicht genannt - und allein dafür hätte er in einem Burgverließ bei vergammelten Wasser und verschimmelten Brot eingesperrt werden müssen".
Kommen wir zur CSU: Die CSU hat die letzten drei Verkehrsminister gestellt - und alle sind kläglich gescheitert. Zuletzt Herr Scheuer mit seinen vorschnellen Vertägen, die uns Bundesbürger jetzt millionen Steuergelder kosten! Weitere Kommentare dazu eigentlich zwecklos, denn die Mautgebühren sollten den Straßenverkehrsteilnehmern zugute kommen. Und wo sind die Gelder hingeflossen?
Kommen wir zu den Grünen / Bündnis 90: Vom Gründungsgedanken sehr gut angefangen haben die lieben Grünen sehr schnell nachgelassen. Zumindest was den Gründungsgedanken angeht. Aus meiner Ansicht war der "Farbangriff" auf Joschka Fischer auch gerechtfertigt.
Bleibt nur noch eine Partei: Die Linke: Die Linkspartei ist meiner Meinung nach noch die beste Alternative, wenn es um die Stellung der Bundeskanzlerin geht. Ich plädiere dafür, das Sarah Wagenknecht mit sofortiger Wirkung übernehmen sollte, damit die "ach so tolle" Angela Merkel nicht noch mehr Schaden anrichtet, als sie es in ihren 14 Jahren es bereits geschafft hat.



55 & 73


HansWurstFunker
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
Elster03
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 282
Ort: Berlin
Eingetreten: 02.10.17
Eingetragen um 11.03.2020 07:21
Stimme "HansWurstFunker" in vollem Umfang zu, nicht weil ich ehemaliger DDR-Bürger bin, sondern weil er genau das auflistet was nachprüfbar ist und den Tatsachen entspricht ! smiley


73&55
Wolfgang
13HN135


--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 137
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 12.03.2020 18:27
Guten Abend, Wolfgang (13HN125),
besten Dank für Deine Zustimmun, aber zuviel der Ehre. Ich hätte durchaus noch den einen oder anderen Aspekt mit einbringen können, dann aber wäre meine Antwort auf Hans-Peters Frage ein wenig zu lang ausgefallen.
Und wenn ich mich nicht irre, sind wir ja hier in einem Forum für Funk und Funktechnik, und nicht in einem Politik - Forum. Lass uns lieber über unser geliebtes Hobby schwofen bevor ich mich noch mehr über unsere "tollen" Politiker auslasse.....


55 & 73


HansWurstFunker
Kölngeschädigt, aber trotzdem noch lustig drauf
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
Elster03
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 282
Ort: Berlin
Eingetreten: 02.10.17
Eingetragen um 13.03.2020 07:43
Richtig, Funk und nicht Politik ist hier angesagt - so sollten wir es hier auch halten. smiley

73&55
Wolfgang
13HN135


--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2265
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 13.03.2020 10:43
Hallo,

es ist im CB-Funk (Amateurfunk) seit langem Gebrauch ("Usus"smiley die Politik herauszuhalten. Gleichwohl ist es nicht verkehrt, der Politik einen guten Eindruck vom Hobby Funk zu vermitteln.
Vielleicht wird während dieser C...Krise der Funk wieder interessant, weil man darüber virenfrei kommunizieren kann :-)



--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 137
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 14.03.2020 09:42
Guten Morgen, Henning,
es ist mir zwar neu, das Politik bzw. politische Themen aus CB- und Amateurfunk herausgehalten werden soll. In dieser Hinsicht kenne ich im Bereich CB-Funk genug politische Runden, die (gut) funktionieren.
Einen guten Eindruck bei Landes- und / oder Bundespolitik wäre gut und wichtig. Da ich aber ein ewig nörgelnder CB-Funker bin, fragte ich mal dreist (in die Runde): Was nützt es, trotz der lästigen Trägersteller und anderer Vollpfosten in den eigenen Reihen, einen guten Eindruck in der Politik zu hinterlassen, wenn man in der heutigen Zeit von korrupten oder besserwisserischen Politikern ständig verarscht wird?
Mein lieber Henning, willst Du ernsthaft unser schönes Hobby in ein noch schlechteres Licht stellen, als es ohnehin schon steht?


55 & 73

HansWurstFunker
(zum Glück noch Virenfrei!)
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
13HN516
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 810
Ort: Gummersbach
Eingetreten: 19.02.19
Eingetragen um 15.03.2020 07:58
Hallo
Das man auf Band das Thema Politik
vermeiden sollte war schon immer so, da kommt es dann
nur zu unnötigen Streitereien.
Das aber nun die Politik im Sinne Gesetze auch für unsere CB Funk Lobby wichtig ist bleibt doch unbestritten.
Im übrigen in der CB Funk Geschichte waren es
(wenn man in einschlägigen Fachbüchern nach liest in den 80' ger)
viel CDU/CSU Entscheidungen.

73&55 Peter


Skip: Station Tiefburg
Gebürtig aus Heidelberg
Frühere Orte Ludwigshafen am Rhein
Wohne in Gummersbach im Oberbergischen Kreis NRW
AE6110, Antenne Basekit OEM mit 1/4 Lambda Strahler.
Auschließlich auf 11 Meter QRV
Seit 1987 QRV
Am Mike Peter
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 137
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 15.03.2020 16:02
Mahlzeit Peter,

wie ich schon in meinem letzten Beitrag schrieb, habe ich mit Politikthemen auf CB-Funk meistens gute Erfahrungen gemacht. Das in den entsprechenden Runden die Teilnehmer aus unterschiedlichen "Politikecken" kamen, ließ sich nicht vermeiden. Und das ist aus meiner Sicht auch gut so, sonst würde die Politik (wie vieles andere auch) ja keinen Spaß mehr machen.
Und ohne Dich und Henning angreifen zu wollen, werde ich für meinen Teil auch weiterhin meinen politischen Standpunkt AUCH AUF CB-FUNK vertreten!
Sollte dies jemanden nicht gefallen / passen, darf er gerne den Kanal wechseln. Und was die CDU / CSU angeht, dürfte mein Standpunkt eigentlich klar sein.



55 & 73



HansWurstFunker
(immer noch Virenfrei!)
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2265
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 15.03.2020 16:15
Hallo,

dann hast Du mich komplett falsch verstanden. Der CB-Funk soll als etwas Positives, Gutes dargestellt werden. Wo ist CB-Funk sinnvoll, wo geht es ohne CB-Funk überhaupt nicht?

Verrückterweise wollte die regierende SPD den CB-Funkern in den 1980er Jahren gar nicht gerne helfen, die CDU tat dies, weil sie sich über Wählerstimmen gefreut hat, und CB-Funk war etwas, was nichts gekostet hat, ob es jetzt 12, 22 oder 40 Kanäle oder später 80 Kanäle gegeben hat.

Bei Anfragen zur Bundestagswahl zum Thema CB-Funk an alle im Bundestag vertretenen (demokratischen) Parteien, kamen von der Partei "Die Linke" meist die fundiertesten Antworten, die zeigten, dass das Thema geläufig ist.




--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Wäre Friedrich Merz nicht eine Gute Wahl als Bundeskanzler für uns Funker
HansWurstFunker
Reg. User

Beiträge: 137
Eingetreten: 24.09.15
Eingetragen um 15.03.2020 17:44
Hallo Henning,
ich denke mal, das ich den Beitrag von Peter vom 15. März / 7:58 Uhr schon richtig verstanden habe. Daher auch meine entsprechende Antwort, die ich auch als solches stehen lassen möchte.
Aber trotzdem: Besten Dank für Deine Ausführung. Und nicht nur wegen unserem Lieblingsthema "CB-Funk" mag ich die LINKSPARTEI zur Zeit am liebsten. Für mein politisches Verständis machen die Linken die beste und sinnvollste Arbeit "für den kleinen Mann". Auch wenn viele die Linkspartei als SED - Nachfolgepartei ansehen (mag in einigen Punkten vielleicht auch stimmen), werde ich auch weiterhin dort mein Kreuzchen machen.
Seit Ende der 1980er Jahre bin ich auch regelmäßig als Wahlhelfer im Einsatz, und Du kannst Dir gar nicht vorstellen, was für "interessante" Parteimitglieder (Kommunals und auf Landeseben) ich seit dem kennen lernen dürfte. Aber lassen wir das, das wäre eher ein Gesprächsthema für einen CB - Vereinsabend in gemütlicher Atmosphäre.



55 & 73



HansWurstFunker
Köln (Rheinland / NRW)
smiley
Springe zu Forum: