Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
CB-Lounge

Die 13. CB-Lounge am 15.08.2020 in D-64850 Schaafheim!

Forum Themen
Neuste Themen
Stelle mich vor
Brief an den DARC vs...
Stabo 933/934 prs cb.
Kenwood MC-47
Einladung
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [244]
CB-Funk-Interesse... [177]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [103]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt.
Impressum
Impressum / Datenschutz / Haftungsausschluss / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 2
Keine reg. User Online

Registrierte User: 305
Unaktivierte reg. User: 0
Neuster reg. User: CB-Axel
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Meinung | Stammtisch QSO
Seite 9 von 13 << < 6 7 8 9 10 11 12 > >>
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Woody
Reg. User

Beiträge: 14
Eingetreten: 04.11.12
Eingetragen um 03.02.2013 14:04
Hi Henning et al.,

"selbst funken" is `ne gute Idee, hilft nur nix, wenn keiner empfängt smiley ...
Die oben genannten Treffen sind sicher auch `ne gute Sache, aber wiederum auch nur für Diejenigen interessant, die ohnehin schon "beim Funken" sind.
Die Frage die ich mir stelle ist: "Wie kann man mit den zur Verfügung stehenden Mitteln (Internet etc.) ein/das Hobby wieder attraktiv(er) machen?"
"Vereinsmeierei" ist bei der heutigen Politikverdrossenheit -um beim Thema zu bleiben- allemal die schlechteste Idee. Kann ich gut verstehen, denn bei der ganzen "Bürokratensch...", die man tagtäglich zu bewältigen hat, ist eine Ablehnung weiterer Sch... nur logisch!!
Es braucht halt irgendwie eine gute Idee... Leider muss ich eingestehen, dass ich selbst keine habe, was mir stinkt, denn ich möchte auch nicht nur aufzählen, was nicht geht...

Gruss Rüdiger smiley
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 04.02.2013 21:43
Weil es hier in diesem Thread (Diskussionsfaden) eher um die Frage der noch bestehenden Verbände geht, habe ich mal einen neuen Faden entsponnen:

http://www.dcbo-forum.de/forum/viewthread.php?forum_id=8&thread_id=682

Einfach draufklicken, Ideen, wie man CB-Funk populärer machen kann.



--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Puszta44
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 8
Ort: Baja
Eingetreten: 10.02.13
Eingetragen um 10.02.2013 15:48
Moin zusammen.
Hab mich auch mal aufgerafft ein paar Gedanken loszuwerden.
Wem nützt eigentlich solch hanebüchene Streiterei über dieses allgemein nicht wirklich interessierende Thema?
Haben der eine große Verband (?) und der andere große (?) Verband sich denn wirklich nichts Anderes vorzuwerfen um Unterschiede oder auch Gemeinsamkeiten festzustellen??
Da hilft wohl nicht einmal ein Zusammenschluss!!! Will man zwei Verbände zusammen schließen, welche beide nicht in der Lage sind die Wurzeln des Übels …..immer weniger CB Funker… zu bekämpfen? Mitnichten notwendig!

Will man in der nächst untergeordneten Rubrik in Deutschland Verbände zusammenlegen, die für sich allein zwar Willens, aber doch nicht in der Lage sind wenigstens Ideen oder Vorschläge zu erarbeiten, was man in dieser Zeit für den Funk tun kann. Es nützt nichts herum zu wettern, Vorschläge müssen von der Basis kommen, wenn man dann, wenn konkrete Vorschläge vorgetragen werden, nichts für deren Umsetzung tut!
Da wo die Vorschläge herkommen sind vielleicht zeitliche, berufliche oder gar intellektuelle Mängel vorhanden um die Vorschläge zu erarbeiten oder durchzusetzen.
Vielleicht liegt es an der Wortwahl „erarbeiten“, denn das heißt zwangsläufig „arbeiten“. Verwalten geht zwar eventuell einfacher ist momentan aber relativ sinnlos, weil es vielleicht bald nichts mehr zu verwalten gibt.
Selbstdarstellung einer immer magerer werdenden Institution ist genau so fehl am Platze wie falsch verstandenes Selbstverständnis.
Übrigens, betrachtet man die Situation im deutschen Amateurfunk (z.B.DARC), sieht man durchaus Parallelen!
viele Grüsse und 73 von Aktiv Funker
DCBO 379 alias CB Victory alias DX 13ST1
Übrigens, wir tun was:
28.-30 Juni 2013 Fieldday im Bereich Hoher Meißner (in Planung!)
109ha044.sternkopf.org
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 15.02.2013 14:25
Hallo Freddy,

erst einmal willkommen im Forum.

die Diskussion ist ja schon uralt und hat sich mit der Zeit "überlebt".

Das neue Konzept lautet "Tue Gutes und rede darüber". Die historischen Verbände hatten ihre Chance und haben sie nicht genutzt. Die Gründe sind vielfältig. Viele "Funktionäre" funken nicht mehr oder haben den Kontakt zur Basis verloren.

Ein Einheitsverband, der alles "regelt" (was soll den geregelt werden) ist nicht mehr zeitgemäß. Wichtig ist das Hobby am Leben zu erhalten, darüber zu informieren und zwar auch die Bereiche, wo "Funk" völlig unbekannt ist, wie Radio, Fernsehen, Politik etc. etc. und in Gesprächen mit der Verwaltung und Politik immer wieder klar zu machen, daß es hier Hobbytreibende Bürger gibt, die Bedürfnisse haben und bei einer "Regulierung" vorher gefragt werden möchten.

Dann wäre schon viel gewonnen.

Oder um es ketzerischer zu sagen:

Der DAKfCBNF hat sich mit seinem 30. Geburtstag von der Bildfläche verabschiedet. Spätestens da hätte es klare Signale an die andern Gruppen, Organisationen, Initiativen, "Verbände" geben müssen, kam aber nichts.

Auch die DFA hat die Signale bewußt überhört, weil ihr "Formalkram" wichtiger als Inhalte zu sein scheinen (mein subjektiver Eindruck).

Bleiben wir, die Basis.

In diesem Sinne, frohes Funken, egal ob via "Funk", "Gateway" oder "Internet" :-)





--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
CB Daktari
Reg. User

Beiträge: 163
Ort: JN48MT
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 17.02.2013 15:03
Henning, die Frage, was man tun kann, um den CB-Funk populärer zu machen, ist ganz einfach zu beantworten, und WURDE auch schon zig mal beantwortet:
CB-Funk muß da hin, wo die LEUT SIND, und zwar NET NUR DIE FUNKER, sondern die BREITE MASSE! Oder wie zielführend erachtest du es, Funkern das Funken nahebringen zu wollen? Durmersheim ist prima - ich bin gerne dort - gerade WEIL ICH DORT VIELE ALTE FUNKBEKANNTE treffe! Aber - sagen wirs wie es ist: Kannst du dort wirklich Neufunker in größerer Zahl akvirieren?? Nochmal: CB-Funk muß DORT HIN, WO DIE LEUT SIND! Der BERG KOMMT NET ZUM PROPHETEN, DER PROPHET MUSS, MUSS, MUSS ZUM BERG!
Um zum eigentlichen Threadthema zurück zu kommen: Zu viel Vereinsmeierei, kann sich der CB-Funk heute gar nicht mehr leisten, selbst wenn die Funktionäre es wollten. WEIL SCHLICHT UND ERGREIFEND DAS MITGLIEDERPOTENTIAL FEHLT!
Aber eine starke Interessenvertretung, die die Interessen der CB-Funker bündelt und nach außen vertritt, z.B. der Politik gegenüber, ist sinnvoll und wichtig (ACHTUNG: Diese Interessenvertretung muß dann auch WIRKLICH die Interessen DER CB-FUNKER vertreten, nicht die einzelner Funktionäre, des Amateurfunks oder der Politik) - EINE STARKE Stimme, ist nun mal lauter als VIELE KLEINE SCHWACHE. - Aber auch dieses Thema hab ich schon sooo oft referiert. Im Westen nichts neues...


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
CB Station Daktari
Operator Clerence
DX-Call 13-DKI
QTH Leonberg
Locator JN48LW
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 21.02.2013 14:44
Hallo Daktari,

schön Dich hier zu lesen :-)
Du hast Recht, der CB-Funk muß da hin, wo die Leute sind, ganz richtig :-)
Da ist diese Adresse richtig: http://www.dcbo-forum.de/forum/viewthread.php?forum_id=8&thread_id=682

Ach ja: Bei der nächsten Tagung des DAKfCBNF wird die Frage "Zusammenarbeit mit der DFA" auf der Tagesordnung stehen. Immerhin... :-)




--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 25.03.2013 21:28
Hallo in die Runde,

der DAKfCBNF hat getagt und:

Die Delegierten des Deutschen Arbeitskreises für CB- und Notfunk (DAKfCBNF) haben sich auf ihrer Jahreshauptversammlung am 23. März 2013 in Wolfhagen einstimmig dafür ausgesprochen, Gespräche mit der Deutschen Funk-Allianz (DFA) zu führen.

An der Veranstaltung nahmen als Gäste der Ehrenvorsitzende der DFA, Harald Westermann und die stellvertretende DFA-Vorsitzende Angela Steingräber sowie das DAKfCBNF-Gründungs- und Ehrenmitglied Hans Welling teil.

Der Vorsitzende des DAKfCBNF, Heinz-Hermann Kück, erklärte gegenüber dem Funkmagazin, man werde "in nächster Zeit mit der DFA einen Ort vereinbaren, um dann auszuloten, wie man zusammenkommen kann, ohne dass der eine oder andere sein Gesicht verliert". Weiteres könnten nur die anstehenden Gespräche ergeben.
(Quelle FM-Funkmagazin)

Meine Meinung: Einerseits erfreulich. - Andererseits 10-20 Jahre zu spät.






--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 27.03.2013 20:50
Huhu,

darf man(n) hier noch mitmachen ohne Dr. h.c. zu sein? LOL smiley

Also, ganz im Ernst. Der Titel dieses Threads aus 2008 ist doch nicht mehr aktuell, weil es völlig egal ist, ob diese beiden "Vertretungen" sich zusammenschließen oder irgendwo in der Taiga ein Grashalm umknickt.

Der ganze Quatsch dient noch nicht mal mehr zur allgemeinen Belustigung, es ist einfach nur noch peinlich, völlig überflüssig und schadet der Sache mehr als es ihr nutzt! smiley

Wer funken will soll funken, wer nicht funken will, lässt es eben! Fertig! smiley

Gruß
Jürgen

BPH wird jetzt bald noch zum Kaiser der CB Funker gekrönt und FH wird sein Prinz! Ernennungsurkunden gibt es nach wie vor beim Konsul Weyer! smiley

http://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Hermann_Weyer



Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 27.03.2013 21:06
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 08.04.2013 18:30
Hallo Jürgen,

schön, daß Du wieder da bist :-)

Kannst Du Dir schon mal den 19.10.2013 eintragen? :-)

zum Thema: Der DAKfCBNF hat Gespräche mit der DFA beschlossen, um einen Weg zu finden .... siehe oben. Die funkende Basis weiß heute weder, wer oder was der DAK... ist noch was die DFA vorhat. Die DCBO kennen sich - vielleicht - von diversen Kontesten.

Ein Druck zur Zusammenarbeit besteht nicht, weil man ja recht frei funken kann. Ob das immer so bleiben wird, keine Ahnung.

Wenn ich mir die alten Threads durchlese wird mir klar, daß nur eine Organisation die Hersteller (Händler) und Nutzer unter einen Hut bekommt von der Politik / Ministerium / BNetzA einigermaßen akzeptiert wird.
Das bedeutet aber gewaltig Aufwand, den alle scheuen. Wenn man es nicht mal schafft, alle Leute einmal im Jahr irgendwo vor Ort zu bekommen?




--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 08.04.2013 20:53
Hallo Henning,

jetzt mal ganz im Ernst, ich glaube nicht mehr dran, dass wird nichts!

Schau dir doch bitte mal die zwei Kaspervereine an, was soll denn da bei rauskommen? NICHTS! Glaubst Du wirklich, die werden für voll genommen?

Ob die miteinander sprechen oder peng, nix wird passieren! Da glaube ich eher dran, dass BPH Professor für CB Funk in Harvard wird! smiley Den Dr. h.c. hat er ja schon!

Die Chancen sind vertan und zwar vor mindestens 20 Jahren! Der Zug ist abgefahren und gut! Hier und da lodert noch ein Flämmchen, das wars! Wer funken will der funkt, wer nicht funken will lässt es. Zuzuschreiben haben wir die heutige Situation genau den Personen, die heute meinen, sie müssten sich zusammenschließen! Was für ein Quatsch und was für eine Ironie .....

73 de Jürgen



Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 08.04.2013 20:54
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 10.04.2013 09:05
Hallo Jürgen,

lass doch die DF... und den DA... sich zusammenschließen und Stuhlbeine schwingen :-) Die Basis funkt wieder, Tendenz zunehmend. Am Wochenende war "Anfunken", da war gut was los.

Es gibt noch einiges zu tun. Die aktuellen CB-Genehmigungen enden 2015, wir sollten versuchen, in den "Updateprozess" aktiv einzugreifen, während sich die Stühlerücker mit sich selbst beschäftigen :-)




--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 26.05.2013 20:25
Aus einem Thread aus 2008:

Meine ernstgemeinte Frage: Hat Dieter Recht?


Ja, er hat Recht!

Es wäre besser, DFA und DAKfCBNF würden sich auflösen, alle Spuren im Internet löschen oder löschen lassen und man würde komplett neu anfangen. Die letzten 20 Jahre sind so belastend, dass nix Neues mehr geht. Null!

Wenn man wirklich was erreichen will, dann muss der ganze alte Kram über Bord und man muss neu anfangen. Feuer weitergeben, nicht verbrannte Asche! smiley

73 de
Casablanca



Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 26.05.2013 20:32
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 27.05.2013 13:15
Hallo Jürgen,

lass sie sich zusammenschließen und zu tagen (wobei man die Termine nicht auf der DF... Homepage findet, sondern bei cb-r... aber egal). Wir sehen uns in Durmersheim. Kommst Du?

http://www.dcbo-forum.de/forum/viewforum.php?forum_id=49




--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 27.05.2013 18:41
Würde ja gern mal kommen, ist mir aber ehrlich gesagt zu weit. Da bin ich ja mindestens 3 Stunden auf der Piste! smiley Ich verfolge die Berichterstattung hier! smiley

Nochmal zum geplanten Zusammenschluss von DFA und DAKfCBNF, ich denke nicht, dass das wirklich irgend jemand interessiert. Selbst dann nicht, wenn es gelingen sollte. Alter Wein in neuen Schläuchen, den braucht keiner! Ich frage mich wirklich, was sich dadurch verbessern sollte? Zwei "Vereinigungen" die beide zusammen genauso viel Zulauf und Aufmerksamkeit haben wie vorher, nämlich nahezu NULL!

Null + Null = NULL! Welcher CB Funker hätte denn davon einen Vorteil? Ich hätte ja wirklich Lust, selbst was auf die Beine zu stellen nur um zu beweisen, dass es tatsächlich geht und dem CB Funk was bringt! smiley

73 de Jürgen



Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 27.05.2013 18:49
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 31.05.2013 21:14
Wir vom Bergischen Trödel - Team sagen ganz eindeutig: Zusammenarbeit ja - Zusammenschluß nein!

smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 05.06.2013 21:20
Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?

NEIN! smiley

73 de Jürgen


Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 08.06.2013 18:33
Hallo Jürgen,
Deine klares Wort bzw. Antwort zur eigentlichen Frage finde ich gut. Aus meiner Sicht äußern zu wenige Funker ganz klar ihre Meinung, weder bei privaten Funkertreffen noch in den vorhandenen Foren.
Stellungnahmen und (Funk-)Berichte (mit Ausnahme von Horst Garbe) für unsere Vereinszeitung lassen gänzlich auf sich warten. Schade eigentlich!

smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 23.07.2013 12:06
Hallo Mitleser,
wie wir alle seit geraumer Zeit wissen, will sich die DFA im Frühjahr 2014 auf ihrer letzten Versammlung / Treffen in Schiffweiler (Saarland) endgültig auflösen. So weit - so gut (oder auch nicht gut, je nach sichtweise).
Somit bleiben nur noch der DAKfCBNF und die DCBO. So weit - so gut (oder auch nicht, je nach sichtweise). Jetzt stellt sich für mich die überaus interessante Frage: Möchte die DCBO unter Leitung von Thomas Karten und Thomas Pfannebecker in die Fußstapfen der DFA treten und sich mit dem "Dackel - Alt-Herren-Club" zusammenschließen.
Eine entsprechende Preesemitteilung oder Internet-Nachricht konnte ich bisher noch nicht finden, wie die DCBO in Zukunft weiter vorgehen will. Es wäre einmal gut zu erfahren, wie die DCBO mit der jetzigen Situation umgeht, und: wie sieht es mit der Zukunft der DCBO aus?
Diese Frage ist durchaus ernst zu verstehen, ich möchte an dieser Stelle KEINEM auf die Füße treten, deshalb wäre mir für mich auch eine ernsthafte Antwort der Herren Karten und Pfannebecker interessant (auch wenn sie mir persönlich vielleicht nicht gefallen mag).

smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 28.07.2013 18:52
Leider habe seit der Fragestellung vom 26. Mai (!) bisher noch keine Antwort von den Herren Karten und Pfannebecker bekommen. Schade eigentlich, da ich mit von den beiden Herren eigentlich etwas mehr versprochen habe als von einigen anderen Mistreitern.

smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 13.02.2014 12:40
Hallo Mitleser,
die DFA will es nun doch noch einmal (mit veränderter Satzung) versuchen. Sei den DFA - Mitstreitern zu gönnen, das es diesmal besser wird (obwohl ich so meine leise Zweifal habe).

Auch nach allem Ärger und Streitigkeiten sollten alle interessierten Einzelfunker, Vereine und Verbände nun endlich aufeinander zugehen und eine vernünftige CB - Politik betreiben !!!

Die Freizeit- & Funkgemeinschaft COLONIA (FFGC) hält in alle Richtungen seine Türen und Funkfrequenzen offen.


Mit 55 & 73


Marc / 13 EL 501
smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Seite 9 von 13 << < 6 7 8 9 10 11 12 > >>
Springe zu Forum: