Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
CB-Lounge

Die 13. CB-Lounge am 15.08.2020 in D-64850 Schaafheim!

Forum Themen
Neuste Themen
Stelle mich vor
Brief an den DARC vs...
Stabo 933/934 prs cb.
Kenwood MC-47
Einladung
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [244]
CB-Funk-Interesse... [177]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [103]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt.
Impressum
Impressum / Datenschutz / Haftungsausschluss / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 5
Keine reg. User Online

Registrierte User: 305
Unaktivierte reg. User: 0
Neuster reg. User: CB-Axel
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Meinung | Stammtisch QSO
Seite 11 von 13 << < 8 9 10 11 12 13 >
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 13.06.2014 19:34
@Henning

Nein, habe ich nicht. Davon ab, ich habe das gesamte CB Equipment verkauft, nix mehr da. :-)

Wer ist denn die Zielgruppe für die Werbung?

73 de DE6WAB
Jürgen
Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 13.06.2014 19:35
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 13.06.2014 19:43
Hallo Jürgen,
ich habe im Laufe des Nachmittages gesehen, das Du auch in einem Amateurfunk - Forum fleißig schreibst. Ich gönne Dir Dein etwas anderes Hobby und hoffe, das Du mit dem Amateurfunk - Bereich glücklicher wirst als mit CB.
CB-Funk wird aber nicht so schnell verschwunden sein (alleine schon wegen den Lkw-Fahrern aus Nah und Fern).
Ich finde es nur schade, das Du überhasteter Weise dem CB-Funk den Rücken kehrst, ich möchte es schon fast als weglaufen bezeichen.


Mit 55 & 73

Marc / 13 EL 501
smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 13.06.2014 19:58
@Marc

Nein, ist kein weglaufen, sicher nicht. Über den CB Funk habe ich ja erst zum Kurzwellenhören (SWL, BCL) gefunden. Meine Wurzeln sind beim CB Funk! Das will ich auch nicht verleugnen!

Wir haben hier eine Gruppe auf die Beine gestellt (12 Personen) die alle aus dem Bereich CB Funk kommen und die Klasse E machen wollen. Ich hatte in 2008 schon einmal den DARC Fernlehrgang gemacht, mich aber nicht zur Prüfung angemeldet. CB Funk ist ja ok, aber wenn Du "legal" arbeiten möchtest, wird es immer schwieriger. Dazu kommt ganz einfach, dass du beim Amateurfunk einfach mehr Möglichkeiten hast. Das hat mich schon immer gereizt!

Die CB Sachen hab ich verkauft, weil ich u.a. die Kohle brauchte. Die Geräte waren ja noch nicht sehr alt. Ich bin absolut kein Gerätesammler, wenn ich etwas nicht mehr benötige wird es verkauft. Dafür steht jetzt das http://www.amateurfunkpraxis.de/shack.html im Shack wobei ich im Moment nur zuhöre. Aber auch das ist, in Verbindung mit der DARC QSL Vermittlung, eine sehr spannende Sache.

Dieses Modell wird irgendwann aussterben und sang- und klanglos von der Bildfläche verschwinden.

Jetzt zitiere ich mich mal selbst! :-) Damit war gemeint, dass der "normale" CB Funk irgendwann verschwunden sein wird. Die LKW Fahrer wird es natürlich weiterhin geben. Entwickeln wird sich aber nichts mehr, für wen denn?

Schau mal, wie wenige sich beim RAD 2014 angemeldet haben. 150? Deutschlandweit? Das ist nicht viel obwohl die Veranstaltung sehr gut ist! Ich war ja sonst auch immer dabei.

Aber mir geht es nicht um glücklich oder nicht. Ich hoffe, dass ich im Bereich Afu einfach "mehr machen kann". Die ersten Eindrücke sind vielversprechend obwohl auch dort nicht alles i.O. sein kann. Egal, ich hab die Entscheidung getroffen und fertig!

73 de DE6WAB
Jürgen


Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Wolf
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 206
Eingetreten: 08.02.08
Eingetragen um 14.06.2014 17:56
Bergisches Troedelteam schrieb: (...) Ich hatte zudem heute Mittag ein längeres Telefonat, beim dem sehr viele und "neue alte" Informationen über den heißen Draht kamen. Und jetzt bin ich einmal mehr gespannt, wer schreibt, wer schreibt und dabei evtl. Tatsachen verdreht bzw. versucht zu verdrehen und wer nur in seiner dunklen Funkerkammer für sich selbst liest. (...)

Hallo Marc,

bei dem Stichwort "längere Telefonate" fallen mir spontan die endlosen Telefonate ein, mit denen man vor etlichen Jahren versucht hatte, mich zu instrumentalisieren und meine Berichterstattung im Funkmagazin zu beeinflussen. Das ging damals soweit, dass man mir einen fertig formulierten Beitrag zuschickte (unter den der Schreiberling schon mein Namenskürzel gesetzt hatte!), den ich dann als "meinen eigenen" Beitrag im FM veröffentlichen sollte. Ich habe das abgelehnt und seitdem war einer der "Bösen" smiley Anderen Personen ist es ebenso ergangen.

Aufgrund dieser Erfahrung kann ich nur dringend vor "Einflüsterern" warnen, die versuchen andere Leute für eigene Zwecke zu missbrauchen.

Gruß
Wolf smiley
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Wolf
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 206
Eingetreten: 08.02.08
Eingetragen um 14.06.2014 17:59
Juergen schrieb:
(...) Ich hoffe, dass ich im Bereich Afu einfach "mehr machen kann". Die ersten Eindrücke sind vielversprechend obwohl auch dort nicht alles i.O. sein kann. (...)

Hallo Jürgen,

wenn Du das "mehr machen" auf die technischen Möglichkeiten beziehst, hast Du natürlich zweifellos Recht. Wenn Du damit Mitwirkungs- bzw. Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Vereins auf überregionaler Ebene meinst, habe ich erhebliche Zweifel.

Ich wünsche Dir dennoch viel Erfolg!

Gruß
Wolf smiley
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Wolf
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 206
Eingetreten: 08.02.08
Eingetragen um 14.06.2014 18:28
Ups, beinahe hätte ich''s überlesen:

Juergen schrieb:
@Wolf

Es besteht kein Schutz vor Beeinträchtigungen durch andere bestimmungsgemäße Frequenznutzungen.

Ja richtig Wolfgang, genau so wird es auch kommen! Und wenn es wirklich zu Störungen kommen sollte wird man sich bei der BNetzA fragen, wer bezahlt denn mehr für die Frequenznutzung und der wird dann primärer Nutzer der Frequenz! Da die CB Funker nichts bezahlen ist ja abzusehen wer in die Röhre guckt.

Ich vermute mal, dass demnächst auch die deutsche Sonderregelung (Kanal 41-80) unter den Hammer kommt. Wozu braucht man die noch? Da finden sich bestimmt auch einige Interessenten, die diese Frequenzen gut gebrauchen und zu Geld machen können. (...)

Störungsbearbeitung hat nichts mit "Bezahlen" zu tun. Unabhängig davon "bezahlen" auch die SRD-Nutzer nichts.

Langfristig werden in allen EU-Ländern die nationalen Sonderregelungen auf den Prüfstand gestellt, denn das Fernziel ist es, europaeinheitliche Regelungen für alle Funkanwendungen zu schaffen.

Gruß
Wolf smiley
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 14.06.2014 18:31
Hallo Wolfgang,
da aber bisher noch keiner der gemeinten Personen sich zu Wort gemeldet haben, scheinen diese Informationen aber bisher zu stimmen. Warten wir aber ab, wer was schreibt und können uns dann selbst ein Bild machen.

Mit 55 & 73


Marc / 13 EL 501
smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 14.06.2014 20:00
@Wolf

Ich habe das abgelehnt und seitdem war einer der "Bösen" smiley Anderen Personen ist es ebenso ergangen.

Das kann ich bestätigen!

... wenn Du das "mehr machen" auf die technischen Möglichkeiten beziehst ...

Ja!

Langfristig werden in allen EU-Ländern die nationalen Sonderregelungen auf den Prüfstand gestellt, denn das Fernziel ist es, europaeinheitliche Regelungen für alle Funkanwendungen zu schaffen.

Das bestätigt das, was ich vermute! CB Funk kann sich demnach nur "nach hinten" entwickeln! Bedeutet doch im Klartext, Ende der 80 Kanal Sonderregelung!

@Marc

... da aber bisher noch keiner der gemeinten Personen sich zu Wort gemeldet haben ...

Kannst Du lange drauf warten! Da besteht überhaupt kein Interesse dran. Lieber das eigene Süppchen kochen und gut ist´s! :-)

@Henning

Der Thread hat ja den Name, "Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?"

Meine Meinung dazu ist ja nun bekannt, NEIN!

Erstens

Es gibt überhaupt keine Verbände mehr! Das, was da noch rumkrokelt, sind Luftnummern!

Zweitens

Die Frage "Sollen sich ..." macht nur Sinn, wenn seitens der Nutzer (CB Funker) überhaupt Interesse daran besteht. Wem nutzen zusammengeschlossene "Verbände", wenn sie keiner will!

Drittens

Wenn die DCBO wirklich was erreichen will, muss sie sich selbst dieser Frage stellen (Wollen die CB Funker einen Verband?) und zwar bei den verbliebenen CB Funkern direkt auch auf die Gefahr hin, dass die CB Funker das nicht wollen! Dieser Frage geht die DCBO seit Jahren aus dem Weg! Umfragen auf der eigenen Homepage nutzen und beweisen da gar nichts. Ihr müsst mit dieser Frage in die Höhle des Löwen! :-) An die Basis!

73 de DE6WAB
Jürgen
Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 14.06.2014 20:13
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 16.06.2014 09:39
@Wolf

Was sollte dann schon passieren? Sehr wahrscheinlich gar nichts.

Auszug aus der Allgemeinzuteilung für SRD:
"Es besteht kein Schutz vor Beeinträchtigungen durch andere bestimmungsgemäße Frequenznutzungen. Insbesondere sind bei gemeinschaftlicher Frequenznutzung gegenseitige Beeinträchtigungen nicht auszuschließen und hinzunehmen."


Meldung vom 15.06.2014

http://www.osthessenfunk.de/aktuell.htm

Da bin ich ja jetzt mal gespannt, was da passiert und was sich aus dieser Sache entwickelt! Ob die Autohersteller das einfach so hinnehmen werden?

73 de DE6WAB
Jürgen
Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 16.06.2014 09:40
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Wolf
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 206
Eingetreten: 08.02.08
Eingetragen um 16.06.2014 10:36
Juergen schrieb:
(...)
Meldung vom 15.06.2014

http://www.osthessenfunk.de/aktuell.htm

Da bin ich ja jetzt mal gespannt, was da passiert und was sich aus dieser Sache entwickelt! Ob die Autohersteller das einfach so hinnehmen werden?

Was soll da schon passieren? Das Problem ist den Autoherstellern schon mindestens seit 20 Jahren bekannt.

Beispiel: http://www.dl0bn.de/archiv/1995/g2795.htm
(Stichwort: "Katholische Wegfahrsperre" )

Die Autohersteller könnten problemlos auf Frequenzen bei 860 MHz ausweichen. Einige haben das ja auch getan, aber den Rest interessiert's offenbar nicht, die verbauen weiterhin störanfällige 433-Mhz-Technik.

Gruß
Wolf smiley

PS: Auf Osthessenfunk.de ist der Fall ziemlich verkürzt wiedergegeben worden. Etwas ausführlicher gibt's die Geschichte auf
http://www.darc.de/distrikte/d/rundspruch/?tx_felogin_pi1[forgot]=1
oder
http://www.youtube.com/watch?v=s7dDl_NoopE (dort ab Minute 8:00)
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 17.06.2014 20:41
@All

Der Thread hier lautete ja, "Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?"!

Nun habe ich einige Behauptungen und Thesen aufgestellt in der Hoffnung, seitens der DCBO würde mal jemand dazu Stellung nehmen! Nichts, null!

Auch auf andere Fragen (13.01.2014 19:51) hier im Forum (http://www.dcbo-forum.de/forum/viewthread.php?forum_id=48&thread_id=812) bezüglich der viel diskutierten Standortbescheinigung, nichts, null!

Als Antwort gab es:

... die Ähnlichkeiten zwischen DARC und DAKfCBNF sind an gewissen Stellen sehr auffallend. Das stimmt.

Ahja!

Von einer "Vereinigung", die, nach eigenen Angaben die Interessen der CB Funker vertritt, erwarte ich etwas mehr Inhalt und vor allem auch Gehalt! Ist ja fast wie in der Politik, bloß keine verbindlichen Aussagen machen! Kann man da noch auf eine Antwort hoffen oder orientiert sich jetzt auch die DCBO an der allgemein bekannten Vorgehensweise der vermeintlichen Verbände (DAKfCBNF e.V., DFA e.V.)? Sicher Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit?

Was machen eigentlich die beiden ECBF´s? Gibt es neue Gerichtsverhandlungen?

Liebe Macher der DCBO, jetzt mal bitte Butter bei die Fische!

73 de DE6WAB
Jürgen
Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 17.06.2014 20:42
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 24.08.2014 08:19
Hallo Jürgen,
auch ich hatte die Hoffnung, dass die Herren Karten und Pfannebecker sich hier in diesem Forum zu Wort melden, um entsprechende Inhalte (natürlich mit Gehalt) hier zu veröffentlichen.
Aber wie wir alle hier lesen bzw. nicht lesen können, möchten die beiden Mitstreiter hier nichts sagen oder schreiben. Bleibt zur Zeit für mich die Frage: Warum wollen oder können die beiden hier nicht schreiben?


Mit 55 & 73

Marc / 13 EL 501 aus Köln
smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 25.08.2014 17:54
Hallo Marc,

ein uralter Thread aus Anfang 2008 der offensichtlich immer noch Interesse weckt. Ist das traurig .......

Ich verfolge ja hin und wieder dieses und auch andere Foren, von den vermeintlichen Verbänden ist weit und breit nichts zu sehen oder zu lesen.

Bei der DFA e.V. ist der letzte Eintrag vom Mai 2014 (sehr aktuell), beim DAKfCBNF e.V. kommt das hier.

Die paar CB Funker, die noch aktiv am wirken sind, müssen sich über irgendwelche Foren verabreden, damit überhaupt noch ein QSO zustande kommt. An bundesweiten Veranstaltungen nehmen gerade mal 100 Leute teil, Tendenz abnehmend.

JHV Versammlungen fallen aus gesundheitlichen Gründen aus, Webseiten werden geschlossen, Angebote eingestellt. Ein trauriges Bild und irgendwo schade.

Für wen soll sich denn jetzt noch irgendwer zusammenschließen? Ist denn zum zusammenschließen überhaupt noch jemand da? Will das überhaupt noch irgendwer? Ich glaube es nicht!

CB Funk ist durch, leider! :-(

73 de Jürgen
DO6WAB
Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 25.08.2014 17:55
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 30.08.2014 13:57
Hallo Jürgen,

die "CB-Funker" wollen keine Verbände, aber das Thema bewegt seit Jahren hier am allermeisten die Gemüter, schon interessant.

Zum DAKfCNF.
Die Domains www.dakfcbnf.de und www.dakfcbnf.org gehören Franz Ahne, der - soweit mir bekannt - nicht mehr aktiv ist.

Darauf gab es zeitweise eine Weiterleitung zu
http://www.deutscher-arbeitskreis-für-cb-und-notfunk-ev.de (mit ü!) und für ältere PCs und Browser zu http://www.deutscher-arbeitskreis-fuer-cb-und-notfunk-ev.de

Wer diese Seiten ansurft, bekommt eine weisse Seite.

Wer dann auf http://www.deutscher-arbeitskreis-fuer-cb-und-notfunk-ev.de/mitglieder.html direkt zugreift, findet die Seiten, aber der Informationsgehalt ist seit Ende 2013 nicht mehr aktuell.

Damit ist Fakt: Der DAKfCBNF existiert zwar vermutlich noch, aber Aktivitäten zur Information der CB-Funker ausserhalb seiner eigenen Welt sind seit Jahren keine mehr bekannt geworden.

dann die Deutsche Funkallianz (DFA). Sie beschloss in Baden-Baden eine Auflösung anzustreben, das wurde dann in letzter Minute wieder abgeblasen eine erneute Mitgliederversammlung fiel aus gesundheitlichen Gründen zunächst aus. Wann die nächste sein wird, werden wir auf www.deutsche-funk-allianz.de erfahren.

Die Problematik ist uralt und doch aktuell:

Der CB-Funker an der Basis will möglichst "frei" funken, jede Form von Regeln sind ihm unheimlich. Im Moment geht es sehr "liberal" zu, solange man keinen massiv stört, kann man viel machen. Liest man die Vorschriften genauer, kommen solche merkwürdigen Sachen wie diese 10 Watt EIRP Arie zum Vorschein, die von den CB-Funkern einfach ignoriert werden.

Dass es per Definition von einem CB-Funker nicht erwartet werden kann, HF-wissenschaftliche Gutachen zu erstellen oder zu wissen, was 10 Watt EIRP bedeutet, ist dem ehemaligen Minister Rößler nach einem pointierten Schreiben der DCBO klar geworden. Nur der zuständige Referent, der CB-Funk noch aus eigener Anschauung kennt, ist bereits oder geht in diesen Tage in Rente. Einen dezidierten Nachfolger dürfte es wohl nicht geben.

Gesucht sind also Idealisten, die 24 Stunden / 7 Tage sich professionell um CB-Funk kümmern: Sprich Programm erarbeiten, landauf landab auf Funkertreffen fahren, in Foren aktiv sein, ein Meinungsbild erstellen, dann in Mainz und Berlin und überall da, wo die Entscheider sind, Klinken putzen und hoffen, dass man gehört wird. Dazu haben die Allermeisten hier und anderswo, weder Lust noch Zeit noch Möglichkeiten.

Das Minimalprogramm wäre ein Runder Tisch CB-Funk, der wenigstens durchsetzt , dass mindestens 1x im Jahr ein Treffen zwischen CB-Funkern und BNetza/Ministerium stattfindet, wo alle Themen besprochen und aktuelle Infos ausgetauscht werden. Nichts dergleichen. Die Funker wollen nicht, das Ministerium will nicht, die BNetzA mag nicht, weil sie "Angst" haben, zum Schiedsrichter der CB-Funker verpflichtet zu werden, Leute, die das früher gemacht haben, sind in Rente oder weilen nicht mehr unter uns.

2015 soll es ein neues CB-Funk Amtsblatt geben. Was wird da drin stehen?
Gleicher Text wie bisher mit neuem Ablaufdatum? Oder noch mehr so lieb gemeinter aber völlig praxisfremder Regulierungswahn wie die aktuellen 10 Watt EIRP ?

Stattdessen streiten wir uns seit 10 Jahren und es passiert... nichts.

Lies mal www.rtcb.de soweit die Seiten noch erreichbar sind.
Es ist nach wie vor aktuell.





--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 30.08.2014 22:24
Hallo Henning,

alles richtig was Du geschrieben hast. Es ist echt traurig aber einfach die Realität!

2015 soll es ein neues CB-Funk Amtsblatt geben. Was wird da drin stehen?

In Zukunft wird es nur noch 40 Kanäle geben, was sonst?

Stattdessen streiten wir uns seit 10 Jahren und es passiert... nichts.

Genau und deshalb ist CB Funk "durch"! Da wird sich nichts mehr nach vorne entwickeln, für wen denn und vor allem, wozu?

Es ist 20 nach 12!

73 de Jürgen
DO6WAB



Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 30.08.2014 22:24
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Bergisches Troedelteam
Reg. User

Beiträge: 250
Ort: Köln - Rath / Heumar
Eingetreten: 26.05.13
Eingetragen um 04.09.2014 07:22
Guten Morgen, Jürgen,
zu Deiner Frage "wozu": Damit der CB-Funk wieder attrackiver wird !!!!!!!!

MfG

Marc / 13 EL 501 aus Köln
smiley


Mit 55 & 73 vom
Bergischen Trödelteam in NRW
(Quwisatz Haderac / 13 EL 501)
http://bergisches-troedelteam.jimdo.com
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 04.09.2014 15:45
Hallo Mark,

der CB Funk wird nicht mehr attraktiv! Der Zug ist vor Jahren schon abgefahren und die damals Verantwortlichen haben daran aktiv und mit aller Kraft mitgewirkt!

Lies Dir bitte mal den Post (Schreiben der DFA e.V.) vom 24.02.2008 15:25 (erste Seite dieses Threads) durch, so viel Arroganz tut schon weh!

Und dann schau Dir mal die Seite der heutigen DFA e.V. an, mit ihren Mitgliedern (alle weit jenseits der 65) die sich im Moment gegenseitig zum Geburtstag gratulieren und vor dem Scherbenhaufen ihrer langjährigen und erfolgreichen Arbeit stehen.

Faktisch gibt es heute nichts mehr, was dem CB Funk in irgend einer Art und Weise noch helfen könnte. Noch nicht einmal die aktiven CB Funker sind dazu in der Lage! Ich wiederhole mich ungern aber der CB Funk ist durch!

73 de Jürgen
DO6WAB





Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Wolf
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 206
Eingetreten: 08.02.08
Eingetragen um 19.09.2014 10:50
Juergen schrieb:

2015 soll es ein neues CB-Funk Amtsblatt geben. Was wird da drin stehen?

In Zukunft wird es nur noch 40 Kanäle geben, was sonst? (...)

Hallo Jürgen,

es ist zweifellos richtig, dass im Zuge einer europäischen Harmonisierung langfristig die nationalen Sonderregelungen für Funkanwendungen wegfallen werden. Aber es spricht meines Wissens nichts dafür, dass dies ausgerechnet im CB-Funk schon im kommenden Jahr geschehen wird.

Gruß
Wolf :-)
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2245
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 19.09.2014 11:23
Hallo in die Runde,

es wäre die Aufgabe der oder wenigstens eines Verbandes/Verbände politisch Druck auszuüben, dass die 80 Kanäle bleiben und auf Europa ausgedehnt werden. Das ist zwar knifflig (wg. anderer Frequenznutzer) aber nicht unmöglich.


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Ehemaliger CB Funker
Reg. User

Beiträge: 500
Eingetreten: 24.02.08
Eingetragen um 20.09.2014 17:21
Hallo Wolf und Henning,

richtig Wolf, ob das nächstes Jahr schon passiert ist nicht sicher. Vielleicht ändert sich auch gar nichts in der Allgemeinzuteilung. Wir werden es sehen.

Henning, wer bitteschön soll denn "politischen Druck" ausüben? Auf wen denn und vor allem, mit welchen Argumenten? Die restlichen 500 CB Funker in D üben keinen politischen Druck mehr aus, dass ist noch nicht mal "leicht erhöhter Druck", dass ist nichts! Der kommt noch nicht mal an!

Wenn die CB Funker glück haben, bekommen sie nur die 40 Sonderkanäle gestrichen und der Rest bleibt so wie er ist. CB Funk wird sich aber ganz bestimmt nicht weiterentwickeln! Wenn der "Status Quo" erhalten werden kann ist das schon eine ganze Menge. Mehr wird es ganz sicher nicht. Stagnation ist ja bekanntlich auch Rückschritt und die haben wir ja nun schon seit einigen Jahren.

Die CB Funker haben an Verbandsarbeit kein Interesse, die Hersteller auch nicht, die BNetzA sowieso nicht, die Politik nicht, die Bevölkerung nicht, die Funkamateure auch nicht (die schöpfen den "Rahm" noch ab ), wer bleibt noch übrig? Niemand!

Das wars. Traurig aber Tatsache.

73 de Jürgen
DO6WAB



Bearbeitet von Ehemaliger CB Funker auf 20.09.2014 17:21
Seite 11 von 13 << < 8 9 10 11 12 13 >
Springe zu Forum: