Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
CB-Lounge

Die 12. CB-Lounge 2019 am 19.10.2019 in Durmersheim.

Forum Themen
Neuste Themen
Funkspruch Weil der ...
Frohe Weihnachten
QRT + CL: Freddy Ste...
Neuvorstellung
Dürkheimer Funkertre...
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [239]
CB-Funk-Interesse... [172]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [97]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt.
Impressum
Impressum / Datenschutz / Haftungsausschluss / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine reg. User Online

Registrierte User: 262
Unaktivierte reg. User: 0
Neuster reg. User: Lowlander
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Meinung | Stammtisch QSO
Seite 3 von 12 < 1 2 3 4 5 6 > >>
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Thomas Karten
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 347
Ort: Heidelberg / Neckar
Eingetreten: 04.02.08
Eingetragen um 21.03.2008 13:57
Hallo Benji

Also ich will jetzt mal nicht Schlecht Wetter machen, aber vestehe ich das richtig ...

Die DFA hat interessierte CB-Funker in Saarbrücken nicht an der Tagung teilnehmen lassen, nur weil diese zuvor nicht angemeldet waren ?

Nicht einmal mir war bekannt, dass eine Anmeldung vorab gewünscht oder gar erforderlich war.

Will die DFA nun in die Fußstapfen des DAKfCBNF treten, welche mit Anmelde-Schikanen die Basis und Kritiker systematisch aussperrt ?

Ich habe am Rande von der Gruppe aus Mannheim mitbekommen, welche zu dem Treffen der DFA fahren wollte und wie ich nun lese, wohl auch gefahren ist. Das sind doch alles Leute vom eQSO Server von Ingo Koch.

Es darf ja wohl nicht sein, dass man auf dem eQSO Server Werbung für die DFA und Ihre Tagung in Saarbrücken macht und dann Funker nach Hause schickt, nur weil Sie von einer Anmeldung nichts wußten. Ingo Koch hätte doch sicherlich seine Server-Kollegen informiert, wenn er davon gewußt hätte ...

Mannheim - Saarbrücken, dass sind ja glücklicherweise nur etwa 300 KM hin und zurück, stell Dir vor es wäre jemand aus München eigens angereist ...

Ich persönlich bin im nachhinein froh, dass die DCBO nicht dem Aufruf einiger Funker gefolgt ist um nach Saarbrücken zur DFA Tagung zu fahren. Obwohl man uns immer sagte, die DCBO sei dort Willkommen, zeigt dieser Vorfall leider sehr deutlich, wie sehr man an der Meinung neuer Personen interessiert ist.




--
Thomas Karten



+++ Der CB-Funk lebt vom mitmachen + Funk mal wieder +++
http://www.dcbo.net/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
CBZentrum
Reg. User

Beiträge: 617
Ort: 67098 Bad Dürkheim City
Eingetreten: 12.01.08
Eingetragen um 21.03.2008 14:16
Die DFA hat interessierte CB-Funker in Saarbrücken nicht an der Tagung teilnehmen lassen, nur weil diese zuvor nicht angemeldet waren ?

Genau das wurde so berichtet :mer sinn net roiglasse worre-
Auch vorhandene Ausweispapiere mündiger Bürger waren nicht förderlich ... ...


Will die DFA nun in die Fußstapfen des DAKfCBNF treten, welche mit Anmelde-Schikanen die Basis und Kritiker systematisch aussperrt ?

Was sich bewährt hat wird vom Sympatisanten übernommen hi


das CBZentrum ist besuchbar auf Anfrage direkt am Stadtplatz in Bad Dürkheim
http://www.cbzentrum.de
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Wolf
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 206
Eingetreten: 08.02.08
Eingetragen um 21.03.2008 15:07
Hallo Benji,

ich kann mir schwer vorstellen, dass interessierten CB-Funkern in Saarbrücken der Zugang zur DFA-Tagung verwehrt wurde. Ich war selbst vor Ort und habe nichts dergleichen feststellen können.

Eine Anmeldung war nicht erforderlich, und trotz der etwas beengten räumlichen Verhältnisse hätte jeder Interessent dort einen Platz gefunden.

Kannst Du bitte in Erfahrung bringen, welcher DFA-Funktionär konkret der Mannheimer Gruppe den Zutritt verwehrt haben soll? Ich denke, wir sollten das klären, bevor irgendwelche Legenden entstehen.

Gruß
Wolf :-)
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Thomas Karten
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 347
Ort: Heidelberg / Neckar
Eingetreten: 04.02.08
Eingetragen um 21.03.2008 16:15
Hallo Benji

Du hast geschrieben:

Genau das wurde so berichtet :mer sinn net roiglasse worre-
Auch vorhandene Ausweispapiere mündiger Bürger waren nicht förderlich ...


Ich Pflichte Wolfgangs Aussage zu, es sollte noch einmal ganz genau bei den Personen nachgefragt werden, was in Saarbrücken vorgefallen ist und wer (möglichst mit Namen) den Zutritt (und in welcher Form) verwehrt hat.

Hat man die Jungs wegen Ihres Autokennzeichen (vermutlich MA für Mannheim) wegen der nähe zur DCBO Geschäftsstelle vielleicht als Spione eingestuft ?

Benji, vielleicht kannst Du den oder die Personen dazu bringen, sich hier im Forum selbst zu Wort zu melden, dass wäre sicherlich der Wahrheitsfindung sehr förderlich.

73


--
Thomas Karten



+++ Der CB-Funk lebt vom mitmachen + Funk mal wieder +++
Bearbeitet von Thomas Karten auf 21.03.2008 16:31
http://www.dcbo.net/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
herkules4
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 99
Ort: Landkreis Schaumburg
Eingetreten: 09.02.08
Eingetragen um 22.03.2008 22:42
ich war auf der tagung der dfa.
auch ich habe nichts davon bemerkt das interessierte nicht reingelassen worden sein sollen und das obwohl wir oft zu "raucherpausen" draussen waren. da hätte jeder das mitbekommen müssen.
http://daf880.de/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Thomas Karten
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 347
Ort: Heidelberg / Neckar
Eingetreten: 04.02.08
Eingetragen um 23.03.2008 12:17
Hallo Andreas

Vielen Dank für Deinen Beitrag zur Sache.

ich war auf der tagung der dfa. auch ich habe nichts davon bemerkt das interessierte nicht reingelassen worden sein sollen und das obwohl wir oft zu "raucherpausen" draussen waren. da hätte jeder das mitbekommen müssen.


Wir (DCBO) versuchen im Hintergrund bereits direkten Kontakt zu den Funkfreunden zu erhalten, von denen diese Aussage stammt. Sobald wir mit Ihnen gesprochen haben, werden wir hier deutlich klarstellen, ob es sich um ein Missverständnis handelt oder ob am Rande der DFA Tagung, vielleicht doch ein unschöner Zwischenfall sich ereignet hat.

Aber lass uns vielleicht einmal auf das Treffen direkt eingehen. Wie ist Dein (Herkules4) Eindruck vom Treffen ?


--
Thomas Karten



+++ Der CB-Funk lebt vom mitmachen + Funk mal wieder +++
http://www.dcbo.net/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
herkules4
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 99
Ort: Landkreis Schaumburg
Eingetreten: 09.02.08
Eingetragen um 24.03.2008 12:47
hallo thomas, hallo funkfreunde

mein eindruck von der dfa tagung ist durchaus positiv. ich war froh dort hingefahren zu sein und bereue dieses nicht.
meine gedanken zu einer möglichen zusammenarbeit der verbände habe ich jetzt in meinem blog niedergeschrieben.
http://herkus-rollerforum.de/privater-blog/?p=93
es tut mir leid, das es etwas länger gedauert hat.
http://daf880.de/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
herkules4
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 99
Ort: Landkreis Schaumburg
Eingetreten: 09.02.08
Eingetragen um 28.03.2008 16:49
bliebe die frage offen, wer es war der den funkfreund jan die auskunft erteilt hat das eine anmeldung erforderlich ist. meiner festen überzeugung nach jedenfalls niemand der DFA. ebenfalls ist nicht geklärt wer die doch recht lapidare antwort "nur ein paar abstimmungen" erteilt hat.

im quellbeitrag zu dieser angelegenheit vom 21.03.08, 13:23 Uhr von Bernhard Floerchinger erhält man die ansicht das die DFA bewusst interessierte funkfreunde den zutritt verweigert hat.

ich bin der meinung das hier eine öffentliche richtigstellung bzw. entschuldigung vom funkfreund Bernhard Floerchinger angemessen ist.
ebenfalls denke ich das sich die DCBO von so einer aussage distanzieren sollte.
http://daf880.de/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1999
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 28.03.2008 19:53
Hallo Andreas,

diese Geschichte ist in der Tat "saudumm" gelaufen. Funkfreund Bernhard (den es übrigens real gibt, auch wenn manche meinen, nein und der übrigens NICHT der stellvertretende Vorsitzende der Hobbyfunkrunde Bad Dürkheim ist, weil die nur einen "Rundensprecher", aber keinen Vorstand hat) hat nur wiedergegeben, was die Funkfreunde aus dem Umfeld aus dieser Begebenheit für Schlüsse ziehen.

Der Mann an der Tür soll , laut Bericht, ein Herr mit langem Bart gewesen sein, seine Aussage, daß ein paar Abstimmungen stattfinden ist - alleine für sich - harmlos, bekommt aber mit der Vorkenntnis des unbekannten Ansagers auf dem Parkplatz ein ganz anderes Gewicht.

Ich denke, daß Mitglieder der DFA bei der nächsten DCBO-Tagung anwesend sein werden, vielleicht erkennt Jan dann den Menschen vom Parkplatz wieder und die Sache klärt sich auf. Vorsatz unterstelle hier wohl keiner. Aber der erste Eindruck ist immer der wichtigste und das ist hier leider ziemlich schief gegangen.

Vorschlag: Einweisung per CB-Funk und schon in er Einladung glasklar draufhinweisen, daß keine Vor-Anmeldung erforderlich ist und Jedermann gerne willkommen ist.




--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
CBZentrum
Reg. User

Beiträge: 617
Ort: 67098 Bad Dürkheim City
Eingetreten: 12.01.08
Eingetragen um 29.03.2008 12:04
Jaja, der Bart ist ab... oder eher... war dran??
--------------
Die abwiegelnden Mutmaßungen Dritter werden bestimmt kein Ende finden,auch wenn die beteiligten Personen auf den Bildern der Tagung mit "nur ein paar Abstimmungen" wiedererkannt werden, an deren "Teilnahme oder MITWIRKUNG? der Basis" offensichtlich kein Interesse bestand.

Das Geblubber Einiger (nicht aller!) in anderen "Foren" um z.B.meine Person und/oder Ämter, die ich innehaben soll bzw. den dargestellten TATSACHEN zeigt mir , wie offensichtlich 110% überzeugt man in den eigenen Irrungen ist, die man so vehement propagiert und Anderen als "die einzige Wahrheit" aufzeigen will.

Lieber Mitleser, für eine Entschuldigung meinereseits sehe ich wirklich keinen Anlass, und in "anderen Foren" sieht das man wohl genauso, wenn da steht :

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern (Art. 5 GG),
egal ob sich jemand durch die Inanspruchnahme dieses Rechtes als
D u m m k o p f beweisen will oder nicht.
smiley

Ich behaupte also ich habe RECHT!...so oder so...auch das Recht meiner persönlichen Meinung, ANDERE SOLLTEN SICH DESWEGEN EHER BEI ANDEREN ENTSCHULDIGEN...aber bitte detailiert in Kurzform und nicht so unnötig satzungsgeschwungen langatmig, den Lorbeeren erntet dafür niemand mehr! *grins auch* mfG


das CBZentrum ist besuchbar auf Anfrage direkt am Stadtplatz in Bad Dürkheim
Bearbeitet von CBZentrum auf 29.03.2008 12:53
http://www.cbzentrum.de
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1999
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 30.03.2008 20:02
Hallo in die Runde,

da die Verantwortlichen der DFA sicherlich nicht warten wollen, bis das Thema Ende Mai aufgeklärt wurde, bietet sich der Samstag 12.4.2008 ab 18 Uhr in Weisenheim am Sand bei Bad Dürkheim an, da werden viele Funker/innen aus unserer Region Mannheim/Heidelberg/Bad Dürkheim anwesend sein.

Wenn die DFA daran interessiert ist, das Problem schnell aus der Welt zu schaffen, dann wird sicher jemand kommen.

Das Ganze ist einfach eine saudumme Verkettung von unglücklichen Umständen und sowas passiert leider. Das Problem löst sich nicht dadurch, daß man jetzt allen mögliche Unbeteiligten Vorsatz oder Böswilligkeit unterstellt, sondern sich zusammensetzt und drüber redet und Lösungen entwickelt, wie man das zukünftig verhindern kann.

Am 12.4.2008 ab 18 Uhr in Weisenheim am Sand im Gasthaus "Meteora" (Schützenhaus) An der Bleiche 4, Einweisung Kanal 11 FM. Gern auch per Telefon unter 06322-99 99 99 (Handy 0163-6342535)
Wegbeschreibung auch http://www.hobbyfunkduew.de/webweg.htm




--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
herkules4
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 99
Ort: Landkreis Schaumburg
Eingetreten: 09.02.08
Eingetragen um 30.03.2008 21:50
Geschaeftsstelle schrieb:

Am 31.05.2008 findet in Mannheim ein Funkertreffen statt, wo Jan ebenso wie Benji anwesend sein werden. Wenn die DFA ein wirkliches Interesse daran hat diese Sache aufzuklären, dann kann Sie gerne dort erscheinen und persönlich nachfragen, was den genau in Saarbrücken war.


liebe funkfreunde der DCBO, das kann doch nicht euer ernst sein.
ein mitglied der DCBO, der zudem noch forenadmin hier ist, stellt eine behauptung auf, die sich dann als falsch herausstellt, macht sich in einem folgebeitrag darüber noch lustig (so habe ich es jedenfalls empfunden) und ihr erwartet das die DFA zu euch kommt um die sache aufzuklären?
http://daf880.de/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
herkules4
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 99
Ort: Landkreis Schaumburg
Eingetreten: 09.02.08
Eingetragen um 30.03.2008 22:39
dem wiederum muss ich wiedersprechen.

der funkfreund benji hat geschrieben
DFA Tagung in Saarbrücken sind Mannheimer Funker extra hingefahren, die keinen Einlass gefunden haben, es wurde auf eine Anmeldung verwiesen


wie du richtig schreibst solte man wissen wer diese falschausage auf dem parkplatz gemacht hat. zudem sind jan und sein freund ja trotzdem hingegangen und dort wurde nichts mehr von einer angeblichen anmeldung gesagt. wen die beiden dann wieder gegangen sind weil sie sich für "nur ein paar abstimmungen" nicht interessiert haben dann kann niemand behaupten das ihnen der einlass verwehrt wurde. und genau das hat benji getan
http://daf880.de/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Thomas Karten
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 347
Ort: Heidelberg / Neckar
Eingetreten: 04.02.08
Eingetragen um 31.03.2008 12:55
@ Herkules4

Also ich verstehe nicht so recht auf was diese Diskussion jetzt noch hinausgehen soll.

Wir alle haben inzwischen mitbekommen, dass man Jan, der in guter Absicht nach Saarbrücken zum Treffen der DFA gefahren war, dort eine falsche Auskunft gegeben hat.

Niemand von uns die hier schreiben ist in der Lage die Person zu identifizieren, welche Jan gegenüber etwas von einer Anmeldung gesagt hat. Aber es gibt auch keinen Grund Jan nicht zu glauben.

Benji hat in meinen Augen auch nur das widergeben, was Jan zu ihm gesagt hat.

Die DFA darf gerne mit Jan in Kontakt treten und sich selbst ein Bild davon machen, was er zu berichten hat. An seinem Funkertreffen am 31.05.2008 in Mannheim ist Jan auf jeden Fall da. Die Funkfreunde aus Mannheim und Umgebung würden sich sicherlich über eine Abordnung der DFA vor Ort sehr freuen um dieses Missverständnis aus der Welt zu schaffen.


--
Thomas Karten



+++ Der CB-Funk lebt vom mitmachen + Funk mal wieder +++
http://www.dcbo.net/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
CBZentrum
Reg. User

Beiträge: 617
Ort: 67098 Bad Dürkheim City
Eingetreten: 12.01.08
Eingetragen um 31.03.2008 15:18
@ herc, ich stelle keine falschen Behauptung auf, ich habe von einer bestätigten Tatsache berichtet, die mir zugetragen worden ist.

Ich sehe nirgends einen mehrfach behaupteten Beweis einer falschen Behauptung oder einer anders genannten Aussage meinerseits.

Derjenige Besucher der Tagung von Parkplatz hätte sich der "Warheit willen" selbst erklären und "Ross und Reiter" nennen können, ebenfalls die weitere
Person in Jans genannten Bericht, so viele Bartträger sind auf den veröffentlichten Fotos ja nicht zu sehen, ohne jemanden direkt zu beschuldigen oder direkt diskreditieren zu wollen.

Die einzigen Behauptungen (z. B. die der angedichteten Böswilligkeit ,die Mittäterschaft oder andere zu meiner Person) kommen nur aus einer Ecke, die immer auf die gleiche Art & Weise berichtet, meine Person ist dem einen oder anderen nur durch 1-maliges privates Händeschütteln in den letzten 20 Jahren bekannt ,auch andere zugesicherten Mutmaßungen entsprechen nicht den Tatsachen.

Es sind auch wie gefordert Ross und Reiter genannt , eine veröffentlichte Reaktion (die gibt es bestimmt!) darauf sucht der Interessierte seit dem 19.03. in bestimmten Foren genauso vergebens wie jemals eine sachliche & unvoreingenommen richtige Berichterstattung über die DCBO, ihren Absichten oder über "Handlungen und Äußerungen"bestimmte DCBO- Mitglieder.

Gefunden dazu wird nur eine gerne angenommene, weiterverbreitete Falschmeldung über eine Falschmeldung... ... ...

Und ein weiterführender Vergleich steht mir irgendwie zu, wenn man von der nächsten Einladung des DAKfCBNF dieser Tage ließt, die "Ähnlichkeit der Anmeldeprozedur" und ihrer damit genauso verbundenen Absicht & Wirkung fällt doch nicht nur mir auf, sondern wird jetzt schon "in anderen Foren" genauso unmissverständlich von der Basis kommentiert;wer suchet, der findet.

du hast geschrieben:
der funkfreund jürgen hat geschrieben das vertreter anderer organisationen willkommen sind. das dürfte auch der DCBO bekannt sein, ohne das eine gesonderte einladung vorliegt.

Das Andere andere Tatsachen geschaffen haben haben wir jetzt alle gelernt


das CBZentrum ist besuchbar auf Anfrage direkt am Stadtplatz in Bad Dürkheim
Bearbeitet von CBZentrum auf 31.03.2008 20:17
http://www.cbzentrum.de
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1999
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 01.04.2008 18:38
Hallo Andreas, u.a.

ich denke, wenn den Menschen in der DFA an guten Kontakten liegt, dann sollten sie vorbeikommen, schon am 12.4.2008 in Weisenheim ist dazu Gelegenheit. Eingeladen ist Jedermann, es gibt keine Einlaßkontrollen und Voranmeldungen, wer da ist, ist da.

Bei der Vermittlung erschwinglicher Übernachtungen bin ich gerne behilflich.

Viele CB-Funker haben vor jeglichen Formalien ziemlichen Horror. Sie möchten sich treffen, austauschen und gut. Ich kann mir schwer vorstellen, daß Jan nochmal einen Versuch unternimmt, kilometerweit zur DFA zu fahren, weil seine ganz persönlichen Erfahrungen und ersten Eindrücke nicht gut waren.

Es kommt nicht darauf an, welche Absichten eine Person, ein Verein, eine Organisation hat, sondern wie es bei den einzelnen Funkern ankommt. Das sieht oft ganz anders aus, als es eigentlich gemeint ist.

Also rein in den Zug und mit dem Sparticket der Bahn oder mit einer Fahrgemeinschaft von 3-4 Kumpels mit dem Auto hergefahren. Von Kassel in 3-4 Stunden, von Hannover mit dem ICE in 3 Stunden bis Mannheim oder mit dem Auto in 4-5 Stunden.

Wegbeschreibung zum Funkertreffen am 12.4.2008 ab 18 Uhr in Weisenheim am Sand findet ihr auf http://hobbyfunkduew.de/webweg.htm (klicken)


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
Bearbeitet von Henning Gajek auf 01.04.2008 19:54
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Thomas Karten
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 347
Ort: Heidelberg / Neckar
Eingetreten: 04.02.08
Eingetragen um 01.04.2008 20:24
Hallo Henning

Du hast geschrieben ...

Also rein in den Zug und mit dem Sparticket der Bahn oder mit einer Fahrgemeinschaft von 3-4 Kumpels mit dem Auto hergefahren. Von Kassel in 3-4 Stunden, von Hannover mit dem ICE in 3 Stunden bis Mannheim oder mit dem Auto in 4-5 Stunden.


Na dann wäre ich sogar bereit, im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten, interessierte Funker ab dem Mannheimer Hauptbahnhof zum Funkertreffen mitzunehmen um das evtl. Transportproblem auf den letzten Kilometern zu lösen.

Ich bitte in diesem Fall jedoch um eine frühzeitige Info an mich, falls dies gewünscht wäre.

(EMail an mich: thomas(punkt)karten(at)dcbo(punkt)net)


--
Thomas Karten



+++ Der CB-Funk lebt vom mitmachen + Funk mal wieder +++
http://www.dcbo.net/
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
CBZentrum
Reg. User

Beiträge: 617
Ort: 67098 Bad Dürkheim City
Eingetreten: 12.01.08
Eingetragen um 04.04.2008 10:11
Habe es mal dem JAN gemailt... bei "dem Rest" lasse ich mich mal überraschen, so richtig glaube ich da nicht daran , das ist ein ungewürdigter Schritt , der wieder mal bei den "hilflos Verirrten" smiley seine Kommentare finden wird uiiiiiiiiiiiiiiihhhh!!!


das CBZentrum ist besuchbar auf Anfrage direkt am Stadtplatz in Bad Dürkheim
http://www.cbzentrum.de
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
CBZentrum
Reg. User

Beiträge: 617
Ort: 67098 Bad Dürkheim City
Eingetreten: 12.01.08
Eingetragen um 09.04.2008 09:56
elektrische Ansicht zum" Zusammenschluß": Diese gewünschte Art von Verbindung erzeugt einen Kurzschluß.......smiley...zuerst sprühen die Funken, danach raucht es gewaltig , dann stinkt es jedem .....smiley


das CBZentrum ist besuchbar auf Anfrage direkt am Stadtplatz in Bad Dürkheim
http://www.cbzentrum.de
Verfasser RE: Sollen sich alle Verbände zusammenschließen?
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1999
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 11.04.2008 18:59
Hallo in die Runde,

ich denke, die vorhandenen CB-Verbände sollen sich NICHT zusammenschließen, stattdessen aber zusammen ARBEITEN, z.B. durch gegenseitigen Austausch von Namen und Adressen, regelmäßige Kontakte (email, Telefon) oder Besuch bei Treffen und Tagungen (soweit das möglich ist).

Es liegt an den Funkern draußen, für welche Funkrunde, welchen Verein, welche Organisation sie sich entscheiden. Der Rest ergibt sich dann von selbst.

Bei einemZusammenschluß von Vereinen/Verbänden würde viel zu viel Zeit für Postenverteilung (Wer wird Chef, wer wird Stellvertreter?) vertan, die Zeit, die dann am Ende für den CB-Funk fehlt.


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
Bearbeitet von Henning Gajek auf 11.04.2008 20:19
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Seite 3 von 12 < 1 2 3 4 5 6 > >>
Springe zu Forum: