Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
20.10.2018 Durmersheim

CB-Lounge 2018

Forum Themen
Neuste Themen
Midland/cte/ALAN: Du...
Mast für Antenne setzen
Computermaus auf 27M...
Guten Tag - Die Spie...
Funkfreunde rund um ...
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [240]
CB-Funk-Interesse... [177]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [99]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt
Impressum / Datenschutz
Impressum / Datenschutz
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine reg. User Online

Registrierte User: 254
Unaktivierte reg. User: 0
Neuster reg. User: Doctor Bob
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Test und Technik , Flohmarkt | Technisches QSO
Verfasser Unterlagen / Servicemanual für Magirus-Deutz KM 10/7 gesucht
Gismo01
Reg. User

Beiträge: 8
Eingetreten: 27.10.17
Eingetragen um 26.02.2018 11:02
Guten Morgen.

Ich habe von einem Funkfreund, der mir versichert hat der Mast wäre in Ordnung, vor Kurzen einen Magirus-Deutz KM 10/7 Kurbelmast gekauft.
Laut Verkäufer und Internet sollte das ein 10m Mast mit 7 Elementen sein.
Mein Mast mit 6 Auszugselementen und Mastgehäuse mit 1,96m Länge (kann sein dass das zu den Elementen hinzugezählt wird) ist ausgefahren (je Auszugselement um 1m ausgefahren) kürzer als mein zu 75-80% ausgefahrener 6m Aluschiebemast mit montierter 5 Meter Antenne, was so ziemlich 10m entspricht.

Anscheinend gibt es auch verschiedene Ausführungen des KM 10/7. In einem anderen Forum hat jemand den gleichen Mast (Typenschild) mit kleinerer Seriennnummer.
Bei diesem ist der Kurbelgehäusedeckel mit nur 6 Schrauben befestigt, bei meinem mit 8.

Nach Montage und erfolgreichem Ausfahren des Mastes kam die böse Überraschung.
Direkt am Anfang, als ich das Teil danach wieder einfahren wollte um die Antenne zu montieren, stellte ich fest dass sich die Auszugseile nicht auf "Spannung" halten sondern erschlaffen beim Versuch den Mast einzufahren.
Ich habe dann den Deckel des Kurbelgehäuse abgeschraubt und die Bescherung gesehen.
]
https://picload.org/view/daarirgw/20180225_161313.jpg.html

Wie man sieht ist das Einzugseil wesentlich dünner als das Auszugseil. Ich weiß nicht ob das so normal ist oder sich da vorher schon jemand zu schaffen gemacht hat.
Von daher bräuchte ich ein wenig Hilfe und frage ob jemand noch Unterlagen zu diesem Mast?
Ich weiß, Geroh ist ähnlich aufgebaut, leider kann ich damit nichts anfangen weil ich ja die genaue Seillängen benötige um das Teil zu reparieren.

Danke und Gruß
Bearbeitet von Gismo01 auf 26.02.2018 11:08
Verfasser RE: Unterlagen / Servicemanual für Magirus-Deutz KM 10/7 gesucht
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1955
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 02.03.2018 17:01
Das ist ja doof. Gibt's da keine Dokumentation mehr dazu? Magirus-Deutz ist ja nicht irgendwer, da müsste es doch Unterlagen geben.


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Verfasser RE: Unterlagen / Servicemanual für Magirus-Deutz KM 10/7 gesucht
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 1955
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 02.03.2018 17:29
Nachtrag: Mal Tante Google befragt, das Problem scheint ja öfters vorzukommen (kennst Du "Zonk666" ? :-)


--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Springe zu Forum:
*** Copyright © 2017 *** für die Inhalte dieser Webseite bei Henning Gajek ***