Das CB-Funk Forum von Henning Gajek
Foren - Navigation
Forum - Startseite
Forum - Login
Forum - Anmeldung
Passwort vergessen ?
CB-Lounge

Die 12. CB-Lounge 2019 am 19.10.2019 in Durmersheim.

Forum Themen
Neuste Themen
Terrestrisches Radio...
Droht das Ende des C...
RE: Runder Tisch - d...
17. Funkstaffel 13./...
Runder Tisch CB-Funk...
Heißeste Themen
Sollen sich alle ... [239]
CB-Funk-Interesse... [172]
Was ist CB-Funk? [105]
Ist der DAKfCBNF ... [97]
12 Watt Spitzenle... [91]
Funkspruch Weil der Stadt
Der Funkspruch aus Weil der Stadt.
Impressum
Impressum / Datenschutz / Haftungsausschluss / Kontakt
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine reg. User Online

Registrierte User: 271
Unaktivierte reg. User: 3
Neuster reg. User: Timmy 30
Anzeige

Autoteiledirekt.de

Thema ansehen
Das CB-Funk Forum von Henning Gajek | Test und Technik , Flohmarkt | Technisches QSO
Verfasser E-QSL-Karten
Elster03
Reg. User

User Avatar

Beiträge: 152
Ort: Berlin
Eingetreten: 02.10.17
Eingetragen um 16.02.2019 08:53
Hallo liebe Funkfreunde,
nach langer Zeit mal wieder hier mit meinen Fragen. QSL-Karten in Form von Postkarten kennen wir.
Der Austausch erfolgt (?) über Postboxen/Postschließfächer oder ggf. Adressen von Funkvereinen.

E-QSL-Karten, das ist für mich ehrlich gesagt "Neuland" und so richtig herrscht für mich da keine richtige Klarheit. Es soll Anbieter geben über die man diese beziehen kann, bzw. Vorlagen zur Selbstgestaltung.

Doch hat man diese E-QSL-Karten, wie erfolgt der Ausstausch ? Man wird kaum seine E-Mailadresse über Funk bekannt geben, es sei denn es handelt sich um Zweitadressen. Zum Beispiel meine nur für Funk:
"Rufzeichen13HN135@t-online.de".

Wer Erfahrungen mit E-QSL-Karten hat, möchte doch mal hier mitdiskutieren smiley


--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Verfasser RE: E-QSL-Karten
Henning Gajek
Super Administrator

User Avatar

Beiträge: 2049
Ort: Bad Dürkheim
Eingetreten: 07.01.08
Eingetragen um 17.02.2019 18:25
Hallo,

beim Aufräumen habe ich noch ein paar gedruckte QSL-Karten gefunden.

E-QSL-Karten ist eigentlich eine QSL-Karte per E-Mail.

Einige Organisationen wie der DARC vergeben eine E-Mail-Adresse, andere Funker verwenden ihr Rufzeichen/Call-Sign bei einem E-Mail Anbieter wie T-Online, GMX, web.de etc.
Oder man holt sich eine eigene Domain.

Wäre das Rufzeichen DC2XYZ dann wäre könnte die Homepage www . dc2xyz . de sein und die E-Mail könnte mail@dc2xyz . de lauten :-)

Gruß von duew23@hobbyfunkduew.de / dak223 @ gajek.de :-)




--
73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23
QRV seit 1977
156002701 hrgajek@gmx.de hrgajek http://www.gajek.de/cb-funk
Springe zu Forum: