Anzeige:
Autoteiledirekt.de

Neue Freisprecheinrichtung von Maas Elektronik
#1

Hallo
Wie ihr im Funkspruch Weil der Stadt gehört habt, gibt es eine
neue Freisprecheinrichtung von Maas Elektronik mit der Bezeichnung AV 1KM CB 6 für den CB Funk mit Japanstecker.
Damit wird ein Hersteller endlich den Anforderungen der STVO gerecht und hat begriffen um was es wirklich geht, statt mit einer blödsinnigen Pseudo Funk App zu werben.
Das Mike gibt es auch als Ausführung für verschiedene Afu Mike Belegungen, wie z.B. Alinco Kenwood und Yaesu.
Link
https://www.maas-elektronik.de/AV-1-KM-C...pol.2.html
Der Preis mit 59 Euro ist aslout Realistisch, da gibts echt nichts zu Meckern.

73&55 Peter

Den HF Virus fing ich mir am Röhren Radio  mit 7 Jahre ein, mit 15 begann ich mit CB-Funk.
Ausschließlich im 11 Meter Band QRV
Exclamation nutze kein Kurzstrecken 446, 149
Zitieren
#2

Hallo Peter !
Danke für Deine Info ! Ja, Du hast Recht - diese Freisprecheinrichtung für Funk entspricht weitaus mehr den Vorstellungen der Funker und der Preis ist akzeptabel. Dumm nur, mir nützt es bei der AE 6110 nix !
Hast ja diese Kiste auch und kennst das Problem - fest montiertes Mikrofon (Blödsinn aller Zeiten).
In meinem Fall also Kiste raus, andere Kiste (vorhanden) rein - braucht allerdings mehr Platz im Auto Angry

--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Zitieren
#3

Hallo Wolfgang
Ja bei der AE6110 ist das ein Problem, warum man das Mike fest vebaut hat weis ich auch nicht, aber das Funkgerät ist trozdem Spitzenklasse.
In ähnlicher große gibt es das CRT Millenium V3, das hat aber
einen Westernstecker. Ob man dazu einen Adapter auf Japanstecker löten kann beantwortet dir bestimmt Markus.

73&55 Peter

Den HF Virus fing ich mir am Röhren Radio  mit 7 Jahre ein, mit 15 begann ich mit CB-Funk.
Ausschließlich im 11 Meter Band QRV
Exclamation nutze kein Kurzstrecken 446, 149
Zitieren
#4

Hallo Wolfgang
Hab eben nachgeschaut bin
mir nicht sicher ob das geht wegen der Stromversorgung des Mike. Im Western Stecker sind nur +5 Volt angegeben, aber frag da bitte nochmal Markus oder Henning.

73&55 Peter


Den HF Virus fing ich mir am Röhren Radio  mit 7 Jahre ein, mit 15 begann ich mit CB-Funk.
Ausschließlich im 11 Meter Band QRV
Exclamation nutze kein Kurzstrecken 446, 149
Zitieren
#5

Ich hab vor kurzem für mein Albrecht so was gefunden. https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=...2899351584
Bin am überlegen ob ich kaufen soll. Ab 2020 bestimmt wird noch teurer.

[Edit: Anklickbar gemacht]
Zitieren
#6

Hallo,
diese: WP-24 CB - Freisprecheinrichtung für ALBRECHT CB FUNK LKWFUNK AE 6490 6491 CT
habe ich mit Einlösung meines 25,-€ Gutscheines (4. Platz HNDX-Contest 2019) bein Neuner-Funk gekauft. Meine AE 6790 hat auch die dafür vorgesehene Pin-Belegung. Nun liefert Pin6 aber nicht die vorgesehene 12V, bringt nur 3,3V, also alles ab zum "Neuner". Wenn alles wieder da ist erfolgt mein Test und mein Bericht hier im Forum !Wink

--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Zitieren
#7

Ja
bei der AE6790 ist die Spannugsversorgung für das Mikrofon 3,3V und das auch noch über einen Vorwiderstand vonn 22 Ohm.
Das reicht normalerweise für die Versorgung einer Elektretkapsel aus aber eben nicht für eine Freisprecheinrichtung.

Ich habe mich entschlossen einen Eigenbau zu verwenden.
Als Mikrofon will ich ein Feisprechmikrofon einer alten Freisprecheinrichtung für ein Handy benutzen und als PTT Taste die Schwanenhalstaster (Peiker TF-1) wie sie auch bei Rettugswagen als PTT eingesetzt werden.
Die Mikrofonkapsel liefert zwischen 50 und 60 mV.
Damit kann jedes Funkgerät mit der entsprechenden Anpassschaltung betrieben werden.

Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher),
13HN958 am Mike Hartmut
Mobil: AE5890EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
J-Pole Eigenbau
KF: CRT Xenon, Hurrican 27
Zitieren
#8

Hallo,

der TF-1 von Peiker wird bei der Firma "Heckmann" für 44 Euro angeboten. Ich sehe auf dem Bild nicht, ob der nur einmal Ein oder einmal Um bietet. Je nach Funkgerät brauchst Du dann noch Relais, welches Modulationsleitung und RX/TX sauber umschaltet.

Die Lösung auf Ebay (übrigens von Albrecht) sieht da vernünftiger aus. Die Sendetaste am Lenkrad dürfte eine Batterie enthalten, weil ein Kabel am Lenkrad zu "Verwicklungen" führen könnte... :-(

73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
Zitieren
#9

Die WP-24 CB - Freisprecheinrichtung für ALBRECHT CB FUNK LKWFUNK AE 6490 6491 CT - hat tatsächlich eine am Lenkrad zu befestigende Fernbedienung. Keine Kabel, per Knopfzelle 3V mit
Strom versorgt.

--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Zitieren
#10

kann ich dir nicht empfehlen, ich hab schon Bilder gesehen, da wurden solche kleinen Fernbedienungen die mit Klett am Lenkrad fest waren vom Airbag durch die Windschutzscheibe geschleudert (durch die intakte Windschutzscheibe)
Ich möchte diesen Taster als Insasse nicht abbekommen. wähle lieber einen anderen Punkt an dem du das Drückerchen fest machst.
Das Piker KL wird mit seinem Schwanenhals an der Verkleidung der Lenksäule oder am Amaturenbrett unterhalb des Lenkrades befestigt. somit ist es außerhalb des Airbagbereiches.

73
64Digger295

Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher),
13HN958 am Mike Hartmut
Mobil: AE5890EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
J-Pole Eigenbau
KF: CRT Xenon, Hurrican 27
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste