Anzeige:
Autoteiledirekt.de

Neue Freisprecheinrichtung von Maas Elektronik
#11

Nun, hier wird kein Klett verwendet, die Befestigung ist sehr stabil, kann ersatzweise auch mit Kabelbinder befestigt werden, muß aber nicht.

https://www.alan-electronics.de/Produkte...24-CB.aspx

--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Zitieren
#12

Du meinst diese? B)

https://www.alan-electronics.de/Produkte...24-CB.aspx
Ganz unten auf dem Link ist der download mit den Beschreibungen

73 Digger

[Edit: Link anklickbar gemacht]

Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher),
13HN958 am Mike Hartmut
Mobil: AE5890EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
J-Pole Eigenbau
KF: CRT Xenon, Hurrican 27
Zitieren
#13

Jawohl, die ist es !

--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Zitieren
#14

Ich habe bei meinem UKW-Gerät eine Nobel-Lösung:
Zu der Bluetooth-Option wird eine Bluetooth-PTT mitgeliefert, die man sich z.B. am Schaltknüppel oder Zeigefinger machen kann.
Dann kann man jedes beliebige BT-Headset anmelden, EinOhr oder ZweiOhr, oder auch mit der PKW-FSE verbinden.
Bei den Mini-Headsets, die man sich ans Ohr hängt, wo auch das das Mikrofon am Ohr ist, ist die Modulation relativ schlecht, besser gehen die mit Mikrofonbügel, oder den Kabel-Sets, wo das Mikrofon neben dem Kinn baumelt.

Sowas wäre sinnvoll für jedes Funkgerät ab Juli ;-) und wahrscheinlich noch nicht mal sooo teuer.

73 Achim (13HN465)
Zitieren
#15

Diese in Ohr Bluetooth Geräte, das kann Ärger geben.
Wenn da jemand an einer Kontrolle mit dem falschen Fuß zuerst aufhestanden ist, dann ...
Du mußt mit beiden Ohren hören können, wenn du dich im Straßenverkehr bewegst.
Und das ist bei diesen Ohrstöpseln nicht der Fall.

73
64Digger295

Die Postleitzahl: 64 295 (Darmstadt)
Der Skip: Digger (der Sucher),
13HN958 am Mike Hartmut
Mobil: AE5890EU, StarMac / DV27 / DV 27 lang /
J-Pole Eigenbau
KF: CRT Xenon, Hurrican 27
Zitieren
#16

Zitat:64Digger295 schrieb:
Du mußt mit beiden Ohren hören können, wenn du dich im Straßenverkehr bewegst.
Und das ist bei diesen Ohrstöpseln nicht der Fall.
Die STVO sagt lediglich, das der Fahrzeugführer dafür verantwortlich ist,
"dass seine Sicht und das Gehör nicht durch die Besetzung, Tiere, die Ladung, Geräte oder den Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt werden." (STVO §23)
Von beiden Ohren steht da nichts ;-)
Das ist wie so vieles bekanntlich immer wieder eine Auslegungsache.
Aber ich bin eh schon zu einem EinOhr-Hörer übergegangen.

Übrigens hat die amerikanische Feuerwehr ein ziemlich gutes Gegenmittel gegen Autofahrer, die nichts hören: Einen tiefen lauten Brummton, der alles durchdringt, und wo du "Im Magen" spürst, da hinter dir irgend was los ist.

73 Achim (13HN465)
Zitieren
#17

Hallo liebe Funkfreunde,

egal welche Meinung man zur Freisprecheinrichtung für Funkgeräte hat, ich habe einfach beim
Neuner-Funk diese Freisprecheinrichtung gekauft (siehe Link):

https://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgerae...12276.html

Im Text heißt es u.a. dort:

Es paßt an die Albrecht AE6490CT und Albrecht AE6491CT, sowie an weitere Albrecht-Geräte mit 6pol-Buchse und Stromversorgung über Pin 6 dieser Buchse. An Midland oder President-Geräte, als auch diverse Stabo-Geräte paßt es daher leider nicht.

Nun habe ich ja die Albrecht AE 6790 und siehe da, Pin 6 liefert nur 3,3 V statt der erforderlichen
12 V ! Was machen ? Neuner-Funk bekam von mir mein Funkgerät und die Freisprecheinrichtung und bastelte zwischen Mikrofonbuchse und Freisprecheinrichtung einen Adapter mit seperaten
Pluskabel über dieses ich dann meine 12 V vom Kfz. holte. Minus = Masse bekam ich ja über die die Mokrofonbuchse meines Funkgerätes.  Gut untergebracht alles im Renault Clio II, wurde die ganze Sache im Nahbereich sofort getestet. Auf Anhieb hat alles sofort funktioniert, meine Gegenstationen bescheinigten mir eine laute und kräftige Modulation, leider kommt diese aber nicht an die Qualität von Original- bzw. Powermikrofone ran. Damit hatte ich aber gerechnet. Da ich selbst während der Fahrt eigentlich selten das Funkgerät aktiv nutze, genügt mir der jetzige Zustand zumindest für Fahrten auf Autobahnen bzw. Bundesstraßen und habe kein Mikrofon in der Hand, dafür (im Kopf) meinen Stinkefinger bei Verkehrskontrollen.

--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03, DAF260 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im Eiskeller Berlin
Mobil auf AM 9
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste