Anfrage zu den gesetzlichen Bestimmungen PMR446 und Free149 MHz
#21

Es wurde doch die Kanaleinteilung auf PMR446 aufgehoben?
Heißt das, es gibt demnächst Geräte mit VFO? Cool

73 Achim (13HN465)
Zitieren
#22

(18.06.2020, 05:58)Santana 51 schrieb:  Es wurde doch die Kanaleinteilung auf PMR446 aufgehoben?
Heißt das, es gibt demnächst Geräte mit VFO? :cool

Hallo Achim währe möglich aber was bringt das 
Immer noch 0,5 Watt und keine Hochantennen
Da anzusetzen währe so witzlos, wie das ganze 446 und 149 MHz gedönze selbst.

73&55 Peter

Edi quote Problem Fehler manuell korrigiert
Automatische Quote Funktion funktioniert nicht richtig.

Funke im 11 Meter Band seit 1987
Geboren in Heidelberg   Exclamation
Zitieren
#23

Peter, mach dich ma wieder n bissl geschmeidig....und achte öfters auf die Smileys ;-)

73 Achim (13HN465)
Zitieren
#24

(18.06.2020, 13:16)Santana 51 schrieb:  Peter, mach dich ma wieder n bissl geschmeidig....und achte öfters auf die Smileys ;-)
Hallo Achim klar doch weiß ja du meinst es auch etwas spaßig mit dem VFO hi hi hi.
Ach eh ich es vergesse, auf der ISS befindet sich eine 446 Video ein und 149 MHz Ausgabe um die  Board Wellensittiche im Columbus Modul, bei der Zucht zu beobachten, wenn ihr Glück habt könnt ihr sie sehen .
Achso April ist ja schon vorbei.

Big Grin

73&55 Peter

Funke im 11 Meter Band seit 1987
Geboren in Heidelberg   Exclamation
Zitieren
#25

Big Grin
Aber jetzt ma ohne Ernst, warum wurde die Kanaleinteilung aufgehoben?
Mal davon abgesehen, das die Kanalliste n bissl blödsinnig ausgesehen hat.

73 Achim (13HN465)
Zitieren
#26

(18.06.2020, 18:42)Santana 51 schrieb:  Big Grin
Aber jetzt ma ohne Ernst, warum wurde die Kanaleinteilung aufgehoben?
Mal davon abgesehen, das die Kanalliste n bissl blödsinnig ausgesehen hat.
Hallo Achim gute Frage was der Sinn des Sinnlosen sein soll.
Der Frequenzabstand von 12,5 kHz ist nicht unüblich 6,25 war nur dazwischen digital, aber da kannst du davon ausgehen das Digital und Analog sich trotzdem stören,
diff +6,25 /-6,25 kHz.
Ich würde ja gerne Positives zu 446 und 149 MHz, sagen da gibt es aber nichts.
Das Wellensittich Projekt heißt übrigens ESSittichA 1.0
( da steckt ESA und Sittich 1.0 drin hi hi hi)Na viel Spaß den  Astronauten beim Käfig reinigen und das die Wellensittiche  nicht ins All davon fliegen. 

73&55 Peter

Funke im 11 Meter Band seit 1987
Geboren in Heidelberg   Exclamation
Zitieren
#27

https://youtu.be/jDbbCdE0Tk8
Passende Werbung für 446 und 149 MHz 

https://youtu.be/gfzYGE5rR9c
Big Grin Big Grin

Funke im 11 Meter Band seit 1987
Geboren in Heidelberg   Exclamation
Zitieren
#28

Hallo Peter,

wenn ich diese Werbung sehe, kann ich Deinen Frust verstehen.

Das kollidiert natürlich gewaltig mit den Vorstellungen, die ein CB-Funker von einer "freien" Frequenz hat.

Wobei die Reichweite von 5km viel zu optimistisch sein dürfte.

Das kann funktionieren, wenn das Baby auf dem Balkon oder im 14. Stock schläft und die Eltern im Hochhaus am anderen Ende der Stadt.

Nur brauchen die Eltern dann viel zu lange, um rechtzeitig beim Kind zu sein... :-(

Hier sollte für Babyphones eine bestimmte Frequenz definiert werden, wo die Babyphones unter sich bleiben könnten.

Eigentlich gibts da irgendwo bei 40 MHz eine Frequenz für sowas und die dürfte von den Reichweiten auch nicht schlecht sein.

73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
Zitieren
#29

(27.06.2020, 10:10)Henning Gajek schrieb:  Hallo Peter,

wenn ich diese Werbung sehe, kann ich Deinen Frust verstehen.

Das kollidiert natürlich gewaltig mit den Vorstellungen, die ein CB-Funker von einer "freien" Frequenz hat.

Wobei die Reichweite von 5km viel zu optimistisch sein dürfte.
Hallo Henning es ist ja nicht nur das was stört, sondern auch die wie schon so oft besagten Bedingungen
Dazu darf es kein reiner Handfunkgeräte Betrieb sein sondern
- Feststationen
- mindestens 5 Watt an der Antennebuchse gemessen
Bis jetzt ist es immer noch ein Stümmelchen Antennen Futzi Kinderfunk, auch wenn neuerdings 1 Watt auf Freenet, aber das wird es wohl auch bleiben.
73&55 Peter

Funke im 11 Meter Band seit 1987
Geboren in Heidelberg   Exclamation
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste