Alte Vorurteile beiseite gelegt
#1

b]Gestern war ich mit einem Kumpel ein bisschen auf mehrere unserer erhöhten Punkte ich mit CB Funk er mit 446 und Freenetfunk zwischendurch etwas gegrillt natürlich unter Covid 19 Hygiene Bedingungen.
Was soll man sagen mit CB Kollege mit 446 und 149 MHz mit vollem Erfolg somit werde ich alte Vorurteile ablegen.[/b]
Natürlich werde ich jetzt auch auf 446 /149 zu hören sein.
Springe über meinen.eigen Schatten.
Big Grin
Somit ist das Thema vom Tisch mit negativen Kommentare
73 Peter

Funke im 11 Meter Band seit 1987
Auch auf PMR446 und Freenetfunk 149Mhz
testweise 433/434 Mhz
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar
Zitieren
#2

Na denn viel Erfolg Peter ! Der Schatten (grins) war ja bei Dir auch sehr groß.

--
73 & 55
CB-Funkstation Elster 03 oder 13HN135
am Mikrofon der Wolfgang im QTH Berlin-Spandau
Mobil auf AM 9
Zitieren
#3

Hallo,

mit der Erlaubnis für Hochantennen (daheim) oder Außenantennen (auf dem Auto) wäre CB-Funk auf 149 oder 446 MHz ein spannendes Thema

In Australien gibt es 80 Kanäle bei 470 MHz mit Repeaterbetrieb, ganz offiziell.

Auf 149 MHz lief das Autotelefon A-Netz und B-Netz von daher sind die möglichen Reichweiten auch dort interessant. Störungen durch 149 MHz CB-Funk im analogen Kabel-TV ist nicht mehr zu erwarten, da alle (die meisten?) Netze längst digitalisiert wurden. Könnte höchstens beim Empfang ein wenig mehr "rauschen".

73 & 55 (Gruss)
Henning Gajek
CB: Bad Dürkheim 23 / Bravo Delta 23 / 13HN23
QRV seit 1977
Zitieren
#4

(04.11.2020, 12:04)Henning Gajek schrieb:  Hallo,

mit der Erlaubnis für Hochantennen (daheim) oder Außenantennen (auf dem Auto) wäre CB-Funk auf 149 oder 446 MHz ein spannendes Thema

In Australien gibt es 80 Kanäle bei 470 MHz mit Repeaterbetrieb, ganz offiziell.

Auf 149 MHz lief das Autotelefon A-Netz und B-Netz von daher sind die möglichen Reichweiten auch dort interessant. Störungen durch 149 MHz CB-Funk im analogen Kabel-TV ist nicht mehr zu erwarten, da alle (die meisten?) Netze längst digitalisiert wurden. Könnte höchstens beim Empfang ein wenig mehr "rauschen".
Hallo
Auf dem Berg geht das auch ganz gut Hochantennen klar vielleicht kommt das ja wenn nicht geht's es eben wie gesagt Oberkünftig.
Weiß in Australien gibt es da noch was bei 70 cm im Prinzip wie in der EU PMR 446.
Analog Kabel ist angeschaltet daher dürfte es Vergangenheit mit Störungen sein.

73 Peter

Funke im 11 Meter Band seit 1987
Auch auf PMR446 und Freenetfunk 149Mhz
testweise 433/434 Mhz
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar
Zitieren
#5

Es lag ganz klar !!!! wohl auch an mir!!! wenn man sich kein vernünftiges Equipment kauft, ganz klar meine Schuld!!!.
PMR 446 waren meist 0815 Dinger kein Wunder also.
Das Freenet was ich hatte war ein Team Tecom PS Freenet, das wohl auch nicht so berauschend ist, später verschwand es vom Markt in der Freenet und dann auch die PMR Version.
Gut bin eh noch nie Freund von Team Elektronik Funkgeräte gewesen, auch in CB Bereich nicht, halte nicht viel von der Firma. Hatte mal das Profi 90 und die 404 oh Gott oh Gott was ein..... alle anderen CB Hersteller hatte ich mehrfach und war zufrieden auch jehne die es leider schon lange nicht mehr gibt.
PS immer Augen auf beim Kauf sonst gilt meckern nicht.
73 Peter

Funke im 11 Meter Band seit 1987
Auch auf PMR446 und Freenetfunk 149Mhz
testweise 433/434 Mhz
Geboren in Heidelberg am schönen Neckar
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste